NUOPTIMA > > Wann nimmt Amazon Zahlungen für Bestellungen entgegen?

Wann nimmt Amazon Zahlungen für Bestellungen entgegen?

August 4, 2022 10 minutes

Wichtige Punkte

  • Als eines der führenden E-Commerce-Unternehmen wickelt Amazon jeden Tag Millionen von Transaktionen ab. Amazon belastet Kredit- oder Debitkarten erst dann, wenn die Bestellung fast versandfertig ist. Dies betrifft jedoch die Artikel, die direkt von Amazon verkauft werden, wie Amazon Basics, Amazon Fresh oder Kindle E-Reader
  • Wenn du den Artikel von einem Amazon-Drittanbieter kaufst, kann deine Karte direkt nach dem Klick auf den “Kaufen”-Button belastet werden. Die Händler entscheiden, wann sie ihre Kunden belasten wollen. Wenn sie also sicher sind, dass sie die Bestellung erfüllen, können sie deine Kreditkarte während des Einkaufs belasten.
  • Wenn du eine Amazon Prime-Mitgliedschaft hast, wird sie dir entweder monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt, je nachdem, was du bevorzugst. Du wirst benachrichtigt, wenn deine nächsten Abbuchungen anstehen.
  • Vorbestellungen, “Abonnieren und Sparen” und Nachbestellungen werden dir nach dem Versand des Pakets in Rechnung gestellt. Wenn du eine Bestellung stornierst, werden dir keine Kosten berechnet, es sei denn, sie wurde bereits verschickt

Amazon ist weltweit führend im E-Commerce und der zweitgrößte private Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten. Amazon wird bis 2020 den höchsten Markenwert weltweit haben. Das Unternehmen wickelt jeden Tag Millionen von Lieferungen in mehr als 100 Länder ab

Wenn du Artikel bei Amazon bestellst, hast du verschiedene Einstellungsmöglichkeiten wie Vorbestellungen, Abonnieren und Sparen, Nachbestellungen und Amazon Prime Mitgliedsgebühren.

Du fragst dich vielleicht, wann Amazon dir deine Bestellung in Rechnung stellt oder wann du für eine dieser Optionen bezahlen musst. Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

Wann stellt Amazon dir die Bestellung in Rechnung?

Amazon belastet dich nicht sofort, nachdem du einen Kauf getätigt hast. Wenn du eine Kredit- oder Debitkarte verwendest, wird dir der Betrag in Rechnung gestellt, sobald der Versandvorgang beginnt. Bei Drittanbietern auf dem Amazon Marketplace wird dir der Betrag je nach Händler entweder direkt nach dem Kauf oder erst dann berechnet, wenn die Bestellung versandfertig ist.

Wenn du bei Amazon Basics oder Amazon Fresh einkaufst, wird deine Karte erst belastet, wenn die Bestellung in den Versand geht. Je nachdem, wie lange deine Bestellung dauert, kann es sein, dass sie kurz vor oder kurz nach dem Versand belastet wird.

Auf dem Amazon-Marktplatz werden viele Bestellungen aufgegeben, und dank der effizienten Lagerhaltung im ganzen Land werden viele von ihnen schnell erfüllt.

Wenn du möchtest, dass dein Paket innerhalb weniger Tage geliefert wird, musst du einen kurzen Lieferzeitraum wählen. Das bedeutet auch, dass deine Karte nicht lange nach dem Bezahlen belastet wird, weil der Versandprozess ziemlich schnell beginnt.

Amazon sendet eine E-Mail-Benachrichtigung für Amazon Subscribe and Save oder für Produkte, die im Rückstand sind. Du wirst einige Tage vor dem Versand benachrichtigt und belastet, sobald die Kisten auf dem Weg sind.

Beachte, dass die Bestellung von direkten Amazon-Produkten und Marketplace-Waren nicht dasselbe ist.

Wenn Amazon den Artikel selbst verkauft, wird deine Karte erst belastet, wenn der Versandvorgang beginnt. Wenn du den Artikel jedoch von Drittanbietern auf dem Marktplatz kaufst, kann es sein, dass sie dich direkt nach der Kasse belasten. Einige Drittanbieter belasten die Karte jedoch erst, wenn der Artikel in den Versand geht. Dadurch werden unerfüllte Bestellungen und Probleme mit Rückerstattungen minimiert.

Erhebt Amazon Gebühren vor dem Versand?

Wie viele Einzelhandelsunternehmen erhebt auch Amazon Gebühren für Bestellungen einige Tage vor dem Versand oder sobald die Bestellung versandt wird.

Der Grund, warum viele E-Retailer mit der Abrechnung warten, bis das Paket kurz vor dem Versand steht oder bereits versandt wurde, ist, dass die Federal Trade Commission (FTC) strenge Vorschriften für Kreditkartenaussteller und Händler hat. Die FTC hält es für illegal, wenn Unternehmen Gebühren erheben, bevor ein Paket verschickt wurde.

Wenn das nicht der Fall ist, muss der Händler die Kunden darüber informieren, dass das Versanddatum geändert wurde, und ihnen die Möglichkeit geben, entweder das neue Ankunftsdatum zu akzeptieren oder die Bestellung zu stornieren und eine volle Rückerstattung zu erhalten.

Um alle Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wartet Amazon in der Regel, bis der Versandprozess beginnt, es sei denn, es handelt sich um einen Drittanbieter.

Viele Amazon-Drittanbieter haben jedoch ihre eigenen Richtlinien für den Abrechnungsprozess, und die meisten von ihnen belasten die Kunden während des Bestellvorgangs.

Wann wird mir Amazon Prime in Rechnung gestellt?

Wenn du Amazon Prime nutzt, werden dir die Kosten entweder monatlich oder jährlich in Rechnung gestellt, je nachdem, welchen Tarif du bei der Anmeldung gewählt hast.

Wenn du anfängst, Amazon Prime zu nutzen, wird deine Karte belastet, während die Anmeldung bestätigt wird. Danach kannst du in den Prime-Einstellungen sehen, wann deine nächste Zahlung fällig ist.

Du musst deine Zahlungen pünktlich leisten, denn in den Amazon Prime-Bedingungen verpflichten sich die Kunden, ihre Mitgliedsbeiträge zum festgelegten Monats- oder Jahrestermin zu zahlen.

Wenn du deine Prime-Mitgliedschaft kündigen willst, solltest du das vor der nächsten Abbuchung tun. Wenn du das nicht tust, wird es schwierig, eine Rückerstattung zu bekommen, vor allem, wenn du nach der Abbuchung Prime-Käufe getätigt hast.

Außerdem bietet Amazon Prime Mitgliedern, die ihre Prime-Vorteile nicht genutzt haben, die Möglichkeit, ihre Mitgliedschaft zu beenden. Sie können sich die Kosten für die laufende Mitgliedschaft vollständig erstatten lassen. Beachte, dass dies nur gilt, wenn du seit dem Zeitpunkt der Abbuchung nichts mehr mit der Prime-Mitgliedschaft eingekauft oder

deine digitalen Abonnementdienste seit dem Abrechnungsdatum nicht genutzt hast.

Du kannst deine Prime-Mitgliedschaft auch pausieren, anstatt sie endgültig zu kündigen. Pausieren bedeutet, dass du die Vergünstigungen der Mitgliedschaft nicht nutzen kannst, aber du kannst sie jederzeit wieder aufheben. Ein weiterer Vorteil des Pausierens der Prime-Mitgliedschaft ist, dass du weiterhin unbegrenzten Speicherplatz für deine Fotos hast, wenn du Prime hast und Amazon Fotos nutzt.

Wenn du deine Mitgliedschaft nicht kündigst, sondern pausierst, können deine Fotos dort bleiben, wo du sie zurückgelassen hast, wenn du deine Mitgliedschaft wieder aufnimmst.

Es ist hilfreich, wenn du dir das Datum für die Aufladung von Amazon Prime in deinen Kalender einträgst, damit du mit deinen Zahlungen auf dem Laufenden bleibst. Du kannst auch auf E-Mails von Amazon achten, die dich benachrichtigen, wenn das Ladedatum näher rückt.

Wann werden Vorbestellungen bei Amazon berechnet?

Amazon Vorbestellungen sind beliebte Artikel, die noch nicht auf dem Markt sind, aber bei den Kunden sehr gefragt sind. Zu den beliebtesten Vorbestellungen bei Amazon gehören Videospiele, Spielkonsolen, technische Produkte und Bücher

Wenn du etwas vorbestellst, hast du den Vorteil, dass du die lange Wartezeit nach der Veröffentlichung des Artikels überspringst. Du stellst dich in der Schlange an, um das Produkt abzuholen, aber wann genau du bezahlt wirst, hängt vom Artikel selbst ab.

Wenn du etwas bei Amazon vorbestellst, wird dir der Betrag nicht sofort in Rechnung gestellt, sondern erst ein paar Tage vor der Veröffentlichung, wenn der Versandprozess beginnt.

Auf der Registerkarte “Bestellungen” kannst du sehen, wann deine Karte belastet wird, und deine Vorbestellungen verfolgen. Wenn du den Versandstatus überwachst, kannst du leichter herausfinden, wann deine Karte belastet wird.

Genauso funktioniert es, wenn du bei Amazon einen Artikel bestellst, der im Rückstand ist. Du wirst belastet, wenn der Artikel versandt wird. Wenn der Verkäufer einen bestimmten Artikel nicht auf Lager hat, darf er ihn auflisten, solange er in weniger als 30 Tagen wieder auf Lager ist. Der Artikel wird dir angezeigt, wenn du ihn kaufen musst, wenn er im Rückstand ist.

Vorbestellung und Amazon-Kauf: Was ist der Unterschied?

Wenn du etwas vorbestellst, bekommst du es nicht sofort, weil der Artikel noch nicht auf dem Markt ist. Wenn du jedoch etwas vorbestellst, hast du den Vorteil, dass du das Produkt abholen kannst, sobald es veröffentlicht wird, und das zu einem geringen Preis.

Wann erhebt Amazon Gebühren für das Abonnieren und Sparen?

Amazon berechnet seinen Kunden die Kosten für “Abonnieren und Sparen”-Artikel, wenn der Artikel versendet wird. Wenn du eines der Produkte kaufst, die unter diese Kategorie fallen, siehst du zwei Preise: den Preis für die einmalige Bestellung und den Preis für “Abonnieren und Sparen”. Mit der Option “Abonnieren und sparen” kannst du die regelmäßige Lieferung des Artikels planen

So kannst du bis zu 15 % sparen, da der Abo-Preis niedriger ist als der Preis für eine einmalige Bestellung. Das ist eine gute Option, wenn du einige Produkte hast, die du regelmäßig kaufst

Amazon schickt dir eine Benachrichtigung, die dich über die Artikel in deinem Abonnement, ihren Rabatt und ihren Preis informiert. Nachdem du diese E-Mail erhalten hast, hast du Zeit, deine Bestellung zu ändern, zu stornieren oder zu verschieben, wenn du das möchtest. Danach versendet Amazon deinen Artikel und stellt ihn dir in Rechnung.

Wann stellt Amazon Kreditkarten in Rechnung?

Es spielt keine Rolle, welche Art von Karte du beim Kauf der Artikel bei Amazon verwendest: Amazon-Kreditkarte, Visa, Mastercard, Discover, American Express, Diners Club oder JCB, in den meisten Fällen belastet Amazon dich zum Zeitpunkt des Versands. Wenn das Produkt direkt von Amazon verkauft wird, wird deine Karte belastet, wenn der Versandvorgang beginnt.

Wenn du jedoch eine Kreditkarte verwendest, um Artikel von einem Drittanbieter-Marktplatz zu kaufen, entscheidet der Händler, ob er dich nach dem Kauf oder erst bei der Versandbestätigung belastet.

Wann belastet Amazon Debitkarten?

Eine Debitkarte funktioniert genauso wie eine Kreditkarte, aber bei einer Debitkarte werden die Gebühren direkt vom Bankkonto abgebucht, während du bei einer Kreditkarte die Rechnung erst später bezahlst.

Amazon hat die gleichen Richtlinien, wenn es um die Abrechnung von Kredit- und Debitkarten geht, und alles, was direkt von dem Unternehmen verkauft wird, wird erst belastet, wenn der Versand bestätigt ist. Bei Drittanbietern können die Gebühren erst nach der Bestellung auftauchen.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn du einen Geschenkgutschein für den Kauf verwendest, der sofort belastet wird

Was passiert, wenn Amazon-Produkte nicht mehr vorrätig sind?

Wenn ein Produkt nicht mehr vorrätig ist, es aber noch Bestellungen gibt, die erfüllt werden müssen, müssen die Händler entweder mehr Ware nachliefern oder eine Rückerstattung vornehmen

Amazon und viele seiner Drittanbieter ziehen es vor, die Kosten erst dann in Rechnung zu stellen, wenn der Artikel tatsächlich versandt wird, um Klebeprobleme und Missverständnisse zu vermeiden.

Überprüfe deinen Bestellstatus oder achte auf E-Mail-Benachrichtigungen, um zu erfahren, ob der von dir bestellte Artikel auf Lager ist. In den meisten Fällen werden dir die Kosten erst dann in Rechnung gestellt, wenn der Versandvorgang tatsächlich beginnt.

Berechnet Amazon Gebühren für die Stornierung von Bestellungen?

Nein, Amazon erhebt keine Gebühren für die Stornierung von Bestellungen, denn wenn du deine Bestellung stornieren kannst, bedeutet das, dass sie noch nicht versandt wurde. Bedenke aber, dass du eine Bestellung nur stornieren kannst, bevor sie versandt wird. Wenn sie als versandt markiert ist, kannst du sie nicht mehr stornieren.

Wenn du die Bestellung erhalten hast und mit ihr nicht zufrieden bist, kannst du eine Rückerstattung beantragen.

Wann erhebt Amazon eine Vermittlungsprovision?

Amazon berechnet für seinen Platzierungsservice eine Gebühr pro Einheit, aber die Kosten können sich bei übergroßen oder großen Produkten erhöhen.

Amazon bietet auch die Option des FBA Inventory Placement Service an. Der FBA Inventory Placement Service ermöglicht es dir, deinen gesamten Bestand an ein einziges Amazon-Empfangszentrum oder Fulfillment Center zu senden. Nachdem deine Sendung angekommen ist, teilt Amazon sie auf und schickt sie für dich an verschiedene Fulfillment Center. Mit dem Inventory Placement Service kannst du die hohen Kosten eines umfangreichen Versands für kleinere Sendungen mit weniger profitablen Artikeln vermeiden.

 

Sprich mit einem Amazon-Experten

Wir arbeiten mit über 100 Firmen. Buche hier einen Termin mit einem unserer Experten.


FAQ

Berechnet Amazon vor oder nach dem Versand?
Amazon stellt Ihnen die Kosten in Rechnung, wenn der Artikel versandt wird oder kurz vor dem Versand steht. Einige Einzelhändler können Ihnen die Kosten jedoch direkt nach dem Kauf in Rechnung stellen, wenn sie sicher sind, dass sie die Bestellung erfüllen können.
Wie lange dauert es, bis Amazon Ihnen das Geld berechnet?
Es hängt davon ab, wie lange es dauert, bis Ihre Bestellung versandt wird, aber in der Regel berechnet Amazon Ihnen die Kosten innerhalb von 1-3 Tagen nach Abschluss der Bestellung.
Wie erkenne ich, ob Amazon mich belastet?
Wenn Sie benachrichtigt wurden, dass Ihnen Einkäufe bei Amazon in Rechnung gestellt wurden, können Sie sich auf der Amazon Pay-Website bei den Kontoaktivitäten anmelden und nach einer Transaktion suchen, die der Abbuchung entspricht.
Belastet Amazon Ihre Karte nicht sofort?
Ja, Amazon belastet Sie nicht sofort, wenn Sie Artikel kaufen, die direkt von Amazon verkauft werden. Ihre Karte wird belastet, wenn das Paket in die Versandphase geht.
Kann meine Kreditkarte belastet werden, bevor ein Artikel versandt wird?
Einzelhändler von Drittanbietern haben ihre eigenen Richtlinien, was die Abrechnung mit ihren Kunden angeht, und so kann es vorkommen, dass Ihnen der Betrag in Rechnung gestellt wird, bevor der Artikel tatsächlich versandt wird. Wenn die Bestellung jedoch nicht innerhalb der angegebenen Zeit versandt wird, muss der Händler Sie über das geänderte Versanddatum informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Kostenloser Strategie-Call

Buche einen Anruf mit unseren Wachstumsexperten, um herauszufinden, wie Du Dein Unternehmen skalieren kannst.

Anruf buchen