Amazon FBA vs. FBM 2021

February 25, 2022

Die wichtigsten Punkte

  • Amazon verfügt über zwei Fulfillment-Optionen: FBA (erfüllt von Amazon) und FBM (erfüllt durch Verkäufer:in).
  • Im Zuge des FBA-Programms hält Amazon Produkte in seinen Lagern, bearbeitet Aufträge, versendet Waren, kümmert sich um Rücksendungen und bietet Kundenservice. Dafür zahlen Verkäufer:innen eine Gebühr für die Verwendung des Programms.
  • Im FBM-Programm sind Verkäufer:innen selbst für all diese Aufgaben verantwortlich.
  • Beide Programme haben zahlreiche Vor- und Nachteile. Um Dich für ein Programm zu entscheiden, solltest Du alle Aspekte Deines Unternehmens einbeziehen.
  • Verkäufer:innen können sowohl FBA, als auch FBM zur Erfüllung ihrer Aufträge nutzen. Du musst Dich also nicht für eine Option allein entscheiden.

Amazon ist nicht nur die beliebteste globale Plattform bei Kunden:Kundinnen, sondern auch der größte Marktplatz für Händler:innen. Jüngsten Daten zufolge sind über 2,5 Millionen Unternehmen auf Amazon, aktiv, Tendenz steigend. Verkäufer:innen verwenden verschiedene Strategien, um ihre Gewinne zu maximieren, darunter entsprechende Fulfillment- und Lieferungsmethoden.

Wenn Du auf Amazon verkaufst, kannst Du zwischen zwei Fulfillment-Optionen wählen: Entweder, Du lässt Amazon den Prozess für Dich übernehmen (Fulfillment by Amazon) oder kümmerst Dich selbst um die Bearbeitung der Bestellungen, den Versand, etc. (Fulfillment by Merchant). Im Jahr 2021 nutzten rund 92% der Verkäufer:innen das Amazon FBA-Programm. Dahingegen wird Amazon FBM nur von einem Drittel der Verkäufer:innen genutzt. Einige Verkäufer:innen ziehen es vor, sich auf beide Methoden zu verlassen, während andere nur eine davon nutzen. In diesem Artikel werden wir über die Vorteile beider Programme sprechen und ihre Nachteile erläutern.

Vor- und Nachteile von Amazon FBA

Fulfillment by Amazon ist eine Verkaufsmethode, bei der Verkäufer:innen ihre Produkte an ein Amazon Fulfillment Center schicken, wo sie gelagert, verpackt und an die Kunden versandt werden. Amazon kümmert sich auch um die Rücksendung von Bestellungen und bietet einen Kundenservice an. Käufer:innen können aus einer Vielzahl von Lieferoptionen wählen, darunter Amazons 1- und 2-Tage-Prime-Versand. Es versteht sich von selbst, dass Du für Produkte, die im Rahmen des FBA-Programms verkauft werden, eine zusätzliche Gebühr zahlen musst. Die Höhe der Gebühr hängt von den Produkten ab, die Du versendest. Die Fulfillment-Gebühr deckt die Bearbeitung, die Verpackung und den Versand ab. Dazu kommt eine monatliche Lagergebühr, die die Kosten für die Lagerung Deiner Produkte in den Fulfillment Centern von Amazon abdeckt. Beachte jedoch, dass Amazon seine Gebühren ständig ändert. Du musst diese Änderungen also im Auge behalten und Deine Preise entsprechend anpassen, um keine Verluste zu machen.

Vorteile von Amazon FBA

Vorteile und Nachteile von Amazon FBA 2021, etwa Prime Versand und Buy Box  vs. strenge Anforderungen und höhere Kosten

Prime-Versand

Wenn Du am FBA-Programm teilnimmst, ist Prime-Versand automatisch für Deine Produkte verfügbar. Kunden, die ein Prime-Abonnement haben, können Deine Produkte innerhalb von 1-4 Tagen ohne zusätzliche Kosten erhalten. Außerdem steigert das Prime-Logo automatisch Deinen Umsatz und zieht mehr Prime-Käufer:innen an, die den schnellen Versand schätzen.  

In den USA zum Beispiel haben über 110 Millionen Haushalte eine Prime-Mitgliedschaft. Diese Kunden kaufen in der Regel mehr ein, als Menschen ohne ein Abonnement.

Buy Box

Als erfahrene:r Amazon-Kunde:Kundin, hast Du wahrscheinlich bereist die weiße Box auf der rechten Seite jeder Amazon-Produktseite bemerkt. Wenn Du ein Produkt kaufst, das bei vielen Verkäufern:Verkäuferinnen erhältlich ist, zeigt Amazon einen dieser Verkäufer:innen in der Buy Box an. 

Natürlich erzielen die Verkäufer:innen, die es in die Buy Box schaffen, die meisten Verkäufe. Dahin zu gelangen, ist allerdings nicht ganz so einfach. Amazon zeigt in der Buy Box nur bewährte Marken mit einem guten Ruf und wettbewerbsfähigen Preisen an. Um in die Buy Box zu kommen, müssen Verkäufer:innen einen hervorragenden Kundenservice und schnellen Versand bieten. Außerdem ist die Abwicklung einer der wichtigsten Faktoren, die Amazon bei der Ermittlung des Buy Box-Gewinners berücksichtigt. Je schneller und bequemer der Versand ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du den Zuschlag bekommst. 

Die Teilnahme am FBA-Programm ist eine fantastische Möglichkeit, alle Anforderungen zu erfüllen, und erhöht Deine Chancen auf die Einbeziehung in die Buy Box erheblich.

Weniger Verantwortung

Mit dem FBA-Programm musst Du Dich nicht darum kümmern, Lagerhäuser zu finden, den Kundenservice zu verwalten, den Bestand im Auge zu behalten oder pünktlich zu versenden. Die Liste der Aufgaben, um die sich Amazon-Verkäufer:innen kümmern müssen, ist endlos, und all diese Dinge benötigen Zeit, um verwaltet und erledigt zu werden. Wahrscheinlich brauchst Du ein größeres Team, um all die Probleme zu bewältigen, die während des Fulfillment-Prozesses auftreten können. 

Mit dem FBA-Programm kannst Du Amazon einen großen Teil des Tagesgeschäfts überlassen. So hast Du mehr Zeit, Dich auf Deine Geschäftsstrategie, die Produktentwicklung und den Verkauf zu konzentrieren. Viele Verkäufer:innen sind sich einig, dass die Anmeldung zum FBA-Programm die beste geschäftliche Entscheidung war, die sie je getroffen haben.

MCF Zugang

Multi-Channel-Fulfillment oder MCF ist eine weitere Funktion, die FBA-Verkäufern:Verkäuferinnen zur Verfügung steht. Dieses Tool wurde für Multi-Channel-Händler:innen entwickelt, die ihr Geschäft neben Amazon auf mehreren Online-Marktplätzen betreiben. MCF ermöglicht es dir, die Fulfillment-Lager von Amazon für den Versand von Produkten zu nutzen, die Du auf anderen Online-Plattformen oder Deiner eigenen Website verkaufst. So können Deine Kunden:Kundinnen einen hervorragenden Service mit schnellem und zuverlässigem Versand genießen. Diese Funktion ist teurer als FBA, Su musst also mit zusätzlichen Gebühren rechnen.

Nachteile von FBA

Preis

Es besteht kein Zweifel daran, dass Amazon seine Fulfillment-Aktivitäten sehr effizient verwaltet. Dennoch können die Gebühren recht hoch sein. Der genaue Preis hängt von der Art des Produkts ab, das Du verkaufst, seiner Größe und seinem Gewicht. Dazu kommt zusätzlich die monatliche Lagergebühr. Solltest Du ein:e erfolgreiche:r Händler:in mit viel Erfahrung in der Logistik sein, wirst Du es wahrscheinlich einfacher und billiger finden, den Versand selbst zu übernehmen.

Strenge Anforderungen

Du musst eine Reihe von Anforderungen erfüllen, bevor Du Deine Produkte an die Fulfillment Center von Amazon schicken kannst. Wenn Du Dich nicht an die Regeln hältst, kann Amazon Deine Produkte aufgrund von Regelverstößen zurückweisen. Die Kosten für die Rücksendung dieser Produkte und die Klärung aller Probleme werden direkt auf Deine Schultern fallen. Um alle Kontrollen und Vorbereitungen zu bestehen, musst Du Dich mit dem Amazon-System auskennen und bereit sein, die anfallenden zusätzlichen Gebühren zu zahlen.

Ausschluss vom Prozess

Da Amazon es Händlern:Händlerinnen nicht erlaubt, ihre Lagerhäuser zu inspizieren, gibt es für Verkäufer:innen keine Möglichkeit, zu kontrollieren, wie ihre Produkte gelagert, verarbeitet und versendet werden. Daher solltest Du darauf vorbereitet sein, von diesem Aspekt des Geschäfts ausgeschlossen zu werden und die gesamte Verantwortung den Amazon-Mitarbeitern anzuvertrauen. Wenn Du die Kontrolle über die Kundenerfahrung nicht aufgeben willst, ist FBA keine gute Option für Dich.

Vor- und Nachteile von FBM

Wenn Du Dich für Merchant Fulfillment entscheidest, bist Du für die Lagerung, Verarbeitung und den Versand Deiner Produkte sowie für den Kundensupport verantwortlich. Das bedeutet, dass Du die volle Verantwortung für den Erfolg Deines Amazon-Geschäfts trägst. Du solltest Dich für FBM entscheiden, wenn Du es vorziehst, den gesamten Prozess über einen Dritten abzuwickeln (der nicht Amazon ist).

Vor- und Nachteile von Amazon FBM, etwa die volle Kontrolle & Zugang zum Prime Versand vs. geringere Chancen auf die Buy Box

Vorteile der FBM

Du hast alles unter Kontrolle

Wenn Du zu den Verkäufern:Verkäuferinnen gehörst, die gerne die volle Kontrolle über alle Aspekte ihres Geschäfts haben, ist FBM genau das Richtige für Dich. Du kannst Deinen Bestand überprüfen und Nachschub planen, wann immer Du willst, ohne auf die Berichte von Amazon warten zu müssen – diese können nämlich einige Zeit brauchen, bis sie eintreffen. Da Du außerdem Deine eigenen Produkte lagerst, sie versendest und Dich um den Kundenservice und die Rücksendungen kümmerst, hast Du ein viel besseres Verständnis für die Bedürfnisse und das Verhalten Deiner Kunden. Das ist ein großer Vorteil für die Optimierung Deiner Geschäftsstrategie.

Niedrigere Preise

Wenn Logistik Deine Stärke ist, könnte FBM Deine Gewinnspannen deutlich erhöhen. Verkaufst Du zum Beispiel große Artikel, sind Deine FBA-Gebühren sehr hoch und können schnell die gesamte Gewinnspanne auffressen. FBA-Verkäufer:innen müssen darüber hinaus zum Beispiel eine „Langzeitlagergebühr” für Waren zahlen, die länger als sechs Monate unverkauft bleiben. Diese Gebühr kommt zu den monatlichen Lagergebühren hinzu. Wenn Du also einen langsamen Umsatz, aber gute Versandbedingungen hast, ist FBM vielleicht die bessere Option.

Niedrigere Kosten abseits von Amazon

Zahlreiche Verkaufskanäle außerhalb von Amazon bieten erhebliche Rabatte auf Versand und Lieferungen. Mit der richtigen Unterstützung und Kalkulation kannst Du Deine Versanddauer verkürzen und Skaleneffekte nutzen, die Deine Kosten pro Stück senken und damit Deine Gewinne erhöhen.

Zugang zum Prime-Versand

Du kannst den Prime-Versand für Deine Produkte in Anspruch nehmen, ohne Dich für das FBA-Programm anzumelden. Um jedoch das Amazon Prime-Symbol beim Versand von Produkten aus Deinem eigenen Lager anzeigen lassen zu können, musst Du ein professionelles Seller-Konto erstellen und Dich auf eine Warteliste setzen lassen. Da kann es unter Umständen eine ganze Zeit dauern, bis Du in das Programm aufgenommen wirst.

Nachteile von FBM

Geringere Chance, in die Buy Box zu gelangen

Wenn Du kein Mitglied des FBA-Programms bist, hast Du nur geringe Chancen, in die Buy Box aufgenommen zu werden. Wenn es außerdem viel Konkurrenz für Dein Produkt gibt, ist die Nutzung von FBA die einzige Möglichkeit, zu gewinnen. Als Seller-Fulfilled Prime-Mitglied hast Du höhere Chancen auf die Buy Box. SFP ist FBM bei weitem überlegen und wird Deine Chancen in diesem Wettbewerb zweifelsohne verbessern.

Mehr Verantwortung

Wie bereits erwähnt, haben Amazon-Verkäufer:innen ein erhebliches Arbeitspensum. Höchstwahrscheinlich brauchst Du ein Team, das Dir hilft, Bestellungen zu bearbeiten und rechtzeitig zu versenden. Außerdem können viele der Funktionen, die FBA-Verkäufer:innen zur Verfügung stehen, nicht von FBM-Mitgliedern genutzt werden, was den gesamten Prozess für Letztere komplizierter macht. Zum Beispiel sind FBA-Produkte in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung besser positioniert als FBM-Produkte.

FBA vs. FBM – Welche Strategie ist für Dich geeignet?

Bevor Du Dich für ein Verkaufsprogramm entscheidest, solltest Du Dein Unternehmen gründlich analysieren und verstehen, auf welche Details es bei Deiner Entscheidung ankommt. Kleine und große Unternehmen können sowohl von FBA- als auch von FBM-Fulfillment-Methoden profitieren. Dennoch gibt es ein paar Aspekte, die Dir helfen können, zu entscheiden, welche Strategie für Dich persönlich am besten passt. 

Als Erstes solltest Du Dir Gedanken über Deine Geschäftsstrategie machen. Hier gibt es ein paar Standardoptionen:

  1. Du verkaufst Deine eigenen Produkte, die unter Deiner Eigenmarke hergestellt werden.
  2. Du kaufst vergünstigte Waren und verkaufst sie dann auf Amazon.
  3. Du verkaufst Produkte im Großhandel.
  4. Dropshipping. Du beziehst Produkte von einem Dritten, der sie direkt an den Kunden versendet, sobald sie verkauft sind.
  5. Du verkaufst von Dir handgefertigte Produkte.

Nachdem Du Deine Verkaufsstrategie festgelegt hast, solltest Du über weitere Faktoren nachdenken, die die Wahl des Fulfillment-Programms beeinflussen können:

  • Die Größe und das Gewicht Deiner Produkte. Das FBA-Programm ist vorteilhafter für Verkäufer:innen, die mit Produkten kleinerer Größe handeln. Amazons Gebühren lassen Verkäufer:innen, die mit übergroßen und schweren Artikeln arbeiten, nicht genug Gewinnspanne. 
  • Verkäuferbewertung. FBA-Verkäufer:innen müssen sich nicht um negative Kommentare zum Verkauf kümmern, da alle Aspekte der Auftragsabwicklung außerhalb ihrer Kontrolle liegen. Selbst wenn FBA-Verkäufer:innen negatives Feedback erhalten, können sie von Amazon verlangen, dass es entfernt wird. Für FBM-Verkäufer:innen gibt es keine Möglichkeit, negative Bewertungen, die sich auf die Bearbeitung und den Versand beziehen, zu löschen.
  • Umsatzraten. Sollte Dein Bestand länger als 6 Monate in Amazons Fulfillment Centern verbleiben, wird Dir eine „Langzeitlagergebühr” berechnet. Wenn Deine Umsatzrate also gering ist, solltest Du in Erwägung ziehen, die Produkte selbst zu versenden.
  • Logistik. Das Kommissionieren, Verpacken und Versenden von Produkten kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Du ein:e neue:r Verkäufer:in bist, ist es besser, mit FBA zu arbeiten. So kannst Du damit Deine Zeit anderen wichtigen Aspekten der Geschäftsführung und des  Unternehmenswachstums widmen. Gleichzeitig gibt es keinen Grund, dem FBA-Programm beizutreten, wenn Du einfach nur Deine Marke ausbauen willst und bereits ein eigenes Lager und ausgearbeitete Versandverfahren hast.

Abschließende Überlegungen

Wir empfehlen Dir, alle Aspekte Deines Geschäfts zu analysieren, bevor Du Dich für ein Fulfillment-Programm entscheidest. Berücksichtige die Größe und das Gewicht der Produkte, die Du verkaufen willst, sowie alle logistischen Kosten. Vernachlässige nicht den Lagerumschlag und das Feedback der Verkäufer:innen. 

Alles in allem ist es eine gute Idee, sich professionelle Hilfe zu holen, um die beste Entscheidung für Dein Unternehmen zu treffen. Heutzutage entscheiden sich viele Amazon-Verkäufer:innen dafür, eine Agentur zu beauftragen, die alle ihre Fragen zu Amazon beantwortet, eine effektive Geschäftsstrategie entwickelt und ihnen hilft, ihr Geschäft auszubauen. Melde Dich jetzt für ein kostenloses Gespräch mit einem der Amazon-Experten:Expertinnen von Nuoptima an oder hinterlasse Deine E-Mail-Adresse, damit wir Dich kontaktieren können.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung


FAQs

Ist FBA besser als FBM?
Jede dieser Optionen hat ihre Vor- und Nachteile. FBA eignet sich am besten für Verkäufer:innen, die keine eigenen Lager- oder Versandmöglichkeiten haben, und für Unternehmen, die große Mengen an Produkten mit hohen Gewinnspannen verkaufen.
Kann ich sowohl mit FBA als auch mit FBM verkaufen?
Ja! Über 30% der Amazon-Verkäufer:innen nutzen sowohl FBA- als auch FBM-Programme.
Ist FBA noch rentabel?
Definitiv! Die meisten neuen FBA-Verkäufer:innen erzielen bereits innerhalb von 12 Monaten nach ihrem Einstieg auf der Plattform Gewinn.
Sollte ich FBA nutzen oder selbst versenden?
Das hängt unter anderem von der Art Deines Geschäfts und der Größe Deiner Produkte ab. Oft ist es billiger, Produkte mit FBA zu versenden. Wenn Du allerdings bereits ein Lager hast, das Produkte von anderen Plattformen versendet, oder wenn die Artikel, die Du verkaufst, groß und schwer sind, ist es wahrscheinlich günstiger, sie selbst zu versenden.
NUOPTIMA > Einblicke > Amazon FBA vs. FBM 2021

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen