Die besten Methoden, um 2021 mehr Amazon-Rezensionen zu erhalten

November 22, 2021

Schlüsselpunkte

  • Amazon-Rezensionen sind für die meisten Käufer:innen einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren. Sie spielen ebenso eine wichtige Rolle für Verkäufer:innen, um Buy Boxes zu gewinnen. Deshalb solltest Du Dich bemühen, so viele positive Bewertungen wie möglich für Deine Amazon-Produkte zu bekommen.
  • Amazon hat strenge Regeln für Rezensionen, an die sich alle Verkäufer:innen halten sollten. Du darfst Kunden und Kundinnen zum Beispiel keine Geschenke oder Rabatte im Austausch für 5-Sterne-Bewertungen versprechen.
  • Du kannst versuchen, mehr Bewertungen für Deine Produkte zu bekommen, indem Du die Schaltfläche „Rezension anfordern” verwendest, Software von Drittanbieter:innen nutzt, um Feedbackanfragen an Kunden und Kundinnen zu senden, oder Beilagen in Deine Produktverpackung einfügst.
  • Du kannst außerdem das Amazon Vine-Programm nutzen, wenn Deine Marke bei Amazon registriert ist und einige Deiner Produkte weniger als 30 Bewertungen haben.

Die Pandemie hat praktisch jeden Menschen auf der Welt berührt und unser Leben erheblich verändert. Auch unsere Einkaufsgewohnheiten haben sich dramatisch verändert und der Anteil der Online-Einkäufe ist in den letzten zwei Jahren sprunghaft angestiegen. Immer mehr Menschen ziehen es vor, auf Amazon einzukaufen, anstatt auf anderen Websites nach Alternativen zu suchen oder in Geschäften zu stöbern.

Da die Kunden und Kundinnen die Produkte, die sie suchen, nicht persönlich anfassen und prüfen können, verlässt sich die große Mehrheit von ihnen auf die Bewertungen anderer Nutzer:innen. Tatsächlich legen 72% der Käufer:innen ein Produkt erst dann in den Warenkorb, wenn sie die Bewertungen gelesen haben. Deshalb ist es für Amazon-Verkäufer:innen entscheidend, positives Kundenfeedback zu sammeln, um das Vertrauen zu stärken und so den Umsatz zu steigern. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie Du am besten an diese Bewertungen kommst und stellen Dir verschiedene Amazon-Programme und Strategien vor, mit denen Du die Anzahl der Bewertungen für Deine Produkte erhöhen kannst.

Richtlinien für Amazon-Rezensionen

Bevor wir über die verschiedenen Methoden sprechen, wie Du mehr Rezensionen auf Amazon bekommst, müssen wir ein paar Regeln und Aktualisierungen der Amazon-Bewertungsrichtlinien besprechen, die Du kennen solltest.

Änderungen der Richtlinien von Amazon 2021, die Verkäufer:innen beachten sollten, bevor sie versuchen, ihre Reviews zu erhöhen

Rezensionen werden ersetzt

Im Jahr 2020 hat Amazon die Rezensionen durch Bewertungen ersetzt. Mit dem neuen Update müssen Kunden und Kundinnen keine Textrezension mehr schreiben, um ein Produkt zu bewerten. Stattdessen können sie einfach eine Bewertung von eins bis fünf Sternen abgeben. Dadurch ist es viel einfacher geworden, Bewertungen auf Amazon zu erhalten, was sich positiv auf den Ruf der Verkäufer:innen auswirkt.

Berechnungen der Produktbewertung

Vielen Verkäufer:innen fällt es schwer, die Berechnung der Produktbewertungen zu verstehen. Leider geschieht dies durch einen komplizierten Prozess, bei dem die Bewertungen und Rezensionen verschiedener Kunden und Kundinnen nicht gleich gewichtet werden. Amazon hat vor kurzem einen neuen Algorithmus zur Berechnung der Produktbewertungen entwickelt und es ist unbekannt, welche Variablen die Berechnungen beeinflussen. Hier sind jedoch einige Faktoren, die zweifelsohne eine Rolle spielen:

  • Ob die Bewertung oder Rezension von einer verifizierten Käuferin oder einem verifizierten Käufer stammt;
  • Das Datum, an dem die Bewertung abgegeben wurde;
  • Die Anzahl der Bewertungen, die die Käuferin oder der Käufer geschrieben hat;
  • Ob es eine Abweichung von der durchschnittlichen Bewertung gibt.

Daher hat eine kürzlich abgegebene Bewertung von einer verifizierten Kundin oder einem verifizierten Kunden mit einer langen Kaufhistorie wahrscheinlich das größte Gewicht.

Richtlinien für Rezensionsanfragen

Früher war es üblich, dass Verkäufer:innen ihre Kunden und Kundinnen mit E-Mails überhäuften, in denen sie sie aufforderten, eine Bewertung abzugeben. Seit 2017 ermöglicht Amazon seinen Kunden jedoch, ihre Newsletter-Abonnements zu kündigen und sich gegen den Erhalt von Millionen unerwünschter E-Mails zu entscheiden. Amazon hat außerdem seine Nachrichtenpolitik im Jahr 2020 geändert und festgelegt, dass Verkäufer:innen nur noch eine Rezension pro Bestellung anfordern können. Dadurch ist das Amazon-Bewertungssystem viel komplizierter und für Verkäufer:innen deutlich weniger vorteilhaft geworden.

Einschränkungen bei Amazon

Um Transparenz und Fairness zu gewährleisten, hat Amazon zahlreiche Einschränkungen und Regeln aufgestellt, die die Manipulation von Bewertungen verhindern sollen. Wenn Du versuchst, mit Black Hat-Taktiken Bewertungen zu erhalten, bewegst Du Dich auf dünnem Eis und Amazon wird höchstwahrscheinlich Deinen Account suspendieren. Deshalb müssen Verkäufer:innen mit den Amazon-Richtlinien für Rezensionen vertraut sein und den Unterschied zwischen erlaubten und verbotenen Methoden kennen. Du willst nicht suspendiert werden, weil Du gegen eine Regel verstoßen hast, von der Du nicht einmal wusstest, dass sie existiert? Hier sind einige Beispiele für diese Regeln:

  • Bitte Deine Freunde und Freundinnen oder Verwandten nicht darum, Rezensionen zu schreiben, und mach es auf keinen Fall selber;
  • Biete keine Gratisgeschenke oder Rabatte als Gegenleistung für eine Bewertung an;
  • Wähle keine Bewertungen aus. Bei der „Cherry-Picking“-Methode wird Feedback von Kunden und Kundinnen eingeholt, die eine positive Erfahrung gemacht haben, während diejenigen ignoriert werden, die eine negative oder neutrale Erfahrung gemacht haben.

Egal, wie Deine Situation aussieht, es ist immer besser, an der Verbesserung Deiner Produkte und Dienstleistungen zu arbeiten, als nach illegalen Wegen zu suchen, um neue Bewertungen zu bekommen. Wie kommst Du also zu mehr organischen Bewertungen?

Wie bekomme ich mehr Bewertungen auf Amazon?

Hinweis: Alle im Folgenden beschriebenen Methoden sind legal und nach den Amazon-Regeln und -Richtlinien erlaubt. Du musst also nicht befürchten, dass Dein Konto gesperrt wird, wenn Du sie anwendest.

Schaltfläche „Rezension anfordern“

Amazon hat in den letzten Jahren einige positive Änderungen vorgenommen, die Einzelhändler:innen helfen, ihr Geschäft auf der Plattform zu fördern. Zum Beispiel hat Amazon 2019 die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Kundinnen und Kunden eine Bewertung hinterlassen. Laut Statistik stieg die durchschnittliche Anzahl der Bewertungen nach der Einführung der Schaltfläche „Eine Bewertung anfordern” von 3,6% auf 25,9%. Diese Schaltfläche hat eine Menge Potenzial, weshalb wir Dir empfehlen, sie zu nutzen. Hier sind einige weitere Details zu diesem Tool:

  • Du kannst die Schaltfläche „Bewertung anfordern” jetzt innerhalb von 4 bis 30 Tagen nutzen, nachdem Kundinnen und Kunden Dein Produkt erhalten haben.
  • Anfragen zu Produktbewertungen und Feedback von Verkäufer:innen werden automatisch in derselben E-Mail gesendet.
  • Du darfst keine Vorlagen verwenden oder die Nachricht anpassen.
  • Nachdem Du auf die Schaltfläche „Bewertung anfordern” geklickt hast, kannst Du immer noch eine separate Bewertungsanfrage senden.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung

Bitte um Bewertungen mit Software von Drittanbieter:innen

Die effektivste Methode, um Bewertungen auf Amazon und anderen Plattformen zu erhalten, ist, einfach danach zu fragen. Viele Kunden und Kundinnen vergessen, eine Bewertung zu hinterlassen, und tun es gerne, wenn das Unternehmen sie daran erinnert. Wir haben bereits erwähnt, dass Du bei Amazon nur einmal eine E-Mail-Anfrage senden kannst. Wie können Verkäufer:innen also um mehr Bewertungen bitten? Mit spezieller Software kannst Du eine eigene E-Mail-Vorlage erstellen, die Dein Markenlogo, Produktbilder und andere Informationen enthält. Einige Amazon-Rezensionssoftware ermöglicht es Verkäufer:innen, gezielt Kunden und Kundinnen anzusprechen, die am ehesten eine positive Rezension hinterlassen werden. Diese Programme prüfen in dem Zuge, ob die Käufer:innen normalerweise Produkte mit positiven Bewertungen kaufen, ob sie ihre Bestellung rechtzeitig erhalten haben und ob sie zuvor positive oder negative Bewertungen für Produkte anderer Marken abgegeben haben.

Tipps für das Senden von Amazon-Bewertungsanfragen mit Software von Drittanbieter:innen

Da die Feedback-Software keine Nachricht für Dich schreibt, musst Du selbst die richtigen Worte finden, um Deine Kundinnen und Kunden anzusprechen. Hier sind einige einfache Tipps, die Du berücksichtigen solltest, wenn Du Amazon-Kundinnen und Kunden um Feedback bittest:

  • Wähle den richtigen Zeitpunkt. Es gibt bestimmte Stunden oder Wochentage, an denen Menschen mit größerer Wahrscheinlichkeit auf Deine Anfrage reagieren. Deshalb solltest Du Zeitzonen, Wochenenden und andere Tage recherchieren, um die beste Zeit für eine Nachricht zu bestimmen.
  • Sei wählerisch. Du weißt vielleicht, dass das Paket zu spät versandt wurde oder dass die Bestellung ein zerbrechliches Produkt enthielt, das schwer zuzustellen war. Wenn es unwahrscheinlich ist, dass Du eine positive Rückmeldung von einer Kundin oder einem Kunden erhältst, ist es am besten, auf die Anfrage zu verzichten.
  • Mach einen guten Eindruck. Wenn Du um eine Bewertung bittest, füge zusätzliche Hilfsmittel in Deine Nachricht ein. Kundinnen und Kunden kann ein Video-Tutorial, eine detaillierte Beschreibung zum Bewertungssystem oder eine Liste mit häufigen Fragen und Antworten helfen, eine Bewertung zu hinterlassen – und Dir bringt Dein Entgegenkommen vielleicht einen zusätzlichen Stern.
  • Achte auf negatives Feedback. Wenn Du eine negative Bewertung erhältst, entschuldige Dich bei der Kundin oder dem Kunden. Versuche, einen persönlichen Zugang zu finden und betone, dass Dir ihre oder seine Meinung wichtig ist.

Erstelle einen Amazon E-Mail-Verteiler

Die Erstellung eines eigenen E-Mail-Verteilers ist eine der besten Möglichkeiten, um Deine Stammkundinnen und -kunden (oder auch Menschen, die sich einfach für Dein Geschäft interessieren), im Blick zu behalten. Am einfachsten ist es, wenn Du sie über soziale Medien aufbaust. Du kannst die Leute zum Beispiel bitten, ihre E-Mail-Adressen in den Kommentaren zu hinterlassen, um aktuelle Informationen oder Sonderangebote über Deine Produkte zu erhalten. Zusätzlich kannst Du einen eigenen Blog oder eine Website erstellen und die Leute bitten, sie zu besuchen. Nachdem Du eine Mailingliste erstellt hast, bitte die Leute, die bei Dir gekauft haben, um Feedback.

Legale Methoden innerhalb Amazons Richtlinien, um 2021 mehr Rezensionen zu erhalten, z.B. Produktbeilagen oder Amazon Vine

Arbeite an Produktbeilagen und Verpackungen

Viele Verkäufer:innen fügen der Produktverpackung Beilagen bei. Um diese Taktik anzuwenden, solltest Du einfach in jedes Paket, das Du verschickst, eine Karte einlegen, auf der Du die Käuferin oder den Käufer bittest, eine Bewertung zu hinterlassen. Du solltest es jedoch vermeiden, Kundinnen und Kunden zu manipulieren, indem Du sie aufforderst, eine positive Bewertung zu hinterlassen, oder ihnen einen Rabatt oder eine Garantie im Austausch für eine 5-Sterne-Bewertung anbietest. Diese Methoden verstoßen streng gegen die Regeln von Amazon.

Sei vorsichtig und behalte die folgenden Punkte im Hinterkopf:

  • Bewahre Deine Neutralität. Sei nicht übermäßig enthusiastisch oder zu persönlich in Deinen Feedbackanfragen; bitte stattdessen einfach höflich um Feedback.
  • Biete einen ausgezeichneten Kundenservice. Betone, dass Deine Kundinnen und Kunden Dich bei Problemen einfach kontaktieren können. Wenn Du Dich mehr um deren Anliegen kümmerst, kannst Du negative Produktbewertungen vermeiden.
  • Lass Dich nicht von den Bewertungen vereinnahmen. Bewertungen sind nicht das Einzige, was für ein Unternehmen wichtig ist. Es ist eine gute Idee, Deine Kundinnen und Kunden zu bitten, ihre E-Mail-Adressen zu hinterlassen oder Deinen Newsletter zu abonnieren. Das wird sich auf zukünftige Verkäufe auswirken und Dir helfen, Stammkundinnen und -kunden zu gewinnen, die bereit sind, positive Bewertungen zu schreiben.

Wenn Du eine Bewertung hinterlässt, vergiss nicht, die Produktverpackung zu berücksichtigen. Diese vermittelt einen wichtigen, ersten Eindruck und spielt eine entscheidende Rolle im Kauferlebnis. Du brauchst nicht viel Zeit oder Geld, um Kraftpapier zu kaufen oder Aufkleber mit Deinem Markenlogo zu drucken. Das Design sollte sich nach dem Produkt richten, das Du verkaufst. Du willst ja keine Bohrmaschine in rosa Papier und Schleifen verpacken. Du kannst auch Bedienungsanleitungen und Beilagen mit nützlichen Informationen in die Pakete legen. So bist Du einen Schritt näher an einer Fünf-Sterne-Bewertung!

Probiere das Vine-Programm von Amazon aus

Wenn Du am Brand Registry Programm von Amazon teilnimmst und einige oder alle Deine Produkte weniger als 30 Bewertungen haben, solltest Du das Vine-Programm von Amazon nutzen. Im Rahmen des Programms musst Du 30 Produkte kostenlos an Vine-Rezensenten abgeben, die im Gegenzug Rezensionen abgeben. Die Rezensenten (Personen, die seit langem informative Rezensionen verfassen) erhalten den Artikel, analysieren dessen Vor- und Nachteile und schreiben dann ehrliche Rezensionen. Amazon überprüft die Personen, die an diesem Programm als Rezensent:innen teilnehmen, sodass Du Dir keine Sorgen machen musst, dass Du gefälschte Bewertungen bekommst.

Früher konnten Verkäufer:innen dieses Tool kostenlos nutzen, jetzt erhebt Amazon jedoch eine Gebühr für die Teilnahme an diesem Programm.

Wie kann ich das Vine-Programm von Amazon nutzen?

Zunächst musst Du Dein Produkt über das Werbemenü in der Verkäuferzentrale für das Programm anmelden und eine Gebühr von ca. 200 Euro pro Artikel bezahlen. Beachte, dass nur Produkte mit weniger als 30 Rezensionen teilnahmeberechtigt sind. Danach verteilst Du Deine Produkte an die Rezensent:innen.

Denke daran, dass das Feedback der Amazon-Rezensent:innen in der Regel kritischer ist als die durchschnittlichen Kundenrezensionen. Dafür ist das der schnellste Weg, die Anzahl der Rezensionen für Dein Produkt zu erhöhen.

Kümmere Dich um unzufriedene Kundinnen und Kunden

Diese Methode wird Dir nicht helfen, mehr Bewertungen zu bekommen, aber sie wird Dir helfen, einige Probleme zu lösen, die Deinem Ruf schaden könnten. Bis vor kurzem war es Verkäufer:innen nicht erlaubt, Kunden und Kundinnen zu kontaktieren, die eine negative Bewertung abgegeben hatten. Doch seit 2021 erlaubt Amazon es Verkäufer:innen, sich mit Käufer:innen in Verbindung zu setzen, die mit dem Produkt unzufrieden waren und es mit drei oder weniger Sternen bewertet haben. Auf diese Weise kannst Du eine persönliche Verbindung aufbauen, Schritte zur Behebung der Situation unternehmen und die Kundin oder den Kunden ermutigen, die Bewertung zu überarbeiten. Um dieses Tool nutzen zu können, musst Du jedoch eine registrierte Marke haben.

Bedenke, dass Amazon unzufriedene Kunden und Kundinnen auch von sich aus kontaktiert und Du erst dann eine individuelle Nachricht senden kannst, wenn Amazon eine Antwort erhalten hat. Natürlich ist das keine Garantie dafür, dass die Kundin oder der Kunde ihre oder seine Meinung revidiert, aber dennoch eine Chance, die Situation zu verbessern.

Abschließende Gedanken

In diesem Artikel haben wir die effektivsten, legalen Wege zur Erhöhung der Anzahl der Amazon-Rezensionen im Jahr 2022 besprochen. Als Verkäufer:in solltest Du vorsichtig sein und versuchen, Dich an die Regeln von Amazon zu halten. Nur so kannst Du sicherstellen, dass Dein Amazon-Geschäft sicher bleibt und seine Reichweite auf der Plattform weiter ausbaut.

Eine professionelle Amazon-Agentur kann Dich bei der Entwicklung Deines Amazon-Geschäfts entlasten. Melde Dich noch heute für ein kostenloses Beratungsgespräch mit den besten Amazon-Spezialist:innen an, die Nuoptima zu bieten hat, oder hinterlasse Deine E-Mail-Adresse, damit wir Dich kontaktieren und Dir mehr über unsere Arbeit erzählen können.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung


FAQs

Kann ich mein eigenes Produkt auf Amazon rezensieren?
Nein, das verstößt gegen die von Amazon aufgestellten Regeln und Einschränkungen. Du, Deine Familie und Deine Freund:innen dürfen keine Rezensionen über Dein Produkt schreiben, sonst wird Dein Produktangebot von Amazon entfernt.
Dürfen Amazon-Verkäufer:innen für Rezensionen bezahlen?
Amazon verbietet alle Arten von bezahlten Rezensionen. Du kannst jedoch am Vine-Programm von Amazon teilnehmen. So erhältst Du Kundenrezensionen gegen Gebühr, ohne gegen die Regeln zu verstoßen.
Wie lange dauert es, bis Rezensionen auf Amazon erscheinen?
Statistiken zeigen, dass die meisten Rezensionen innerhalb von 72 Stunden auf der Website veröffentlicht werden. Bei manchen Rezensionen dauert es jedoch länger (4-5 Tage). Amazon kontrolliert den gesamten Prozess. Wenn Probleme auftreten, solltest Du Dich direkt an den Amazon-Support wenden.
Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke
Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können
Anruf buchen
NUOPTIMA > Einblicke > Die besten Methoden, um 2021 mehr Amazon-Rezensionen zu erhalten

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen