Amazon-Markenregistrierung und ihre Vorteile

November 22, 2021

Schlüsselpunkte

  • Das Amazon Brand Registry-Programm ermöglicht es Verkäufer:innen mit einer registrierten Marke, Zugang zu einer Reihe von Tools für Markenschutz- und Werbezwecke zu erhalten.
  • Die Teilnahme am Brand Registry Programm ermöglicht es Dir nicht, andere Verkäufer:innen daran zu hindern, Deine Produkte auf Amazon zu verkaufen.
  • Wenn Du dem Brand Registry-Programm beitrittst, kannst Du ein Amazon-Schaufenster für Deine Marke erstellen, erhältst Zugang zu fortschrittlichen Analysetools, kannst Amazon nach Deinen markenrechtlich geschützten Inhalten durchsuchen oder Ansprüche wegen IP-Verletzungen geltend machen.

Der Verkauf von Waren auf Amazon mag wie eine einfache Geschäftsidee erscheinen, bietet aber durchaus die Möglichkeit, ein lukratives Geschäft aufzubauen. Eine eigene Marke gründen und Deine Produkte auf Amazon verkaufen kann sich so anfühlen, als würdest Du auf Messers Schneide balancieren. Einerseits ist Amazon ein E-Commerce-Gigant, der Deinem Produkt helfen kann, Hunderte von Millionen Kunden und Kundinnen zu erreichen – andererseits kann Dich die Konkurrenz auf der Plattform leicht vom Markt verdrängen und Deine Produkte durch billige und minderwertige Imitationen ersetzen. Daher gibt es mehrere Gründe, die Unternehmer:innen davor zurückschrecken lassen, ihre Produkte auf Amazon zu verkaufen:

  • Eine riesige Anzahl von Konkurrent:innen, die billige, minderwertige Produkte von chinesischen Hersteller:innen verkaufen
  • Die Möglichkeit, als Zwischenhändler:in zwischen Lieferant:innen und Kunden und Kundinnen verdrängt zu werden
  • Eine große Anzahl von Abzockern auf der Plattform

All diese Faktoren können dazu führen, dass Verkäufer:innen ihre Buy Box-Verkäufe verlieren und infolgedessen erhebliche Einkommenseinbußen hinnehmen müssen. Aber was können Verkäufer:innen tun, um ihre Marken vor solchen Folgen zu schützen? Die Antwort ist einfach: Melde Dich beim Amazon Brand Registry-Programm an. Dieser Service soll Unternehmer:innen dabei helfen, ihre Marken vor unseriösen Verkäufer:innen zu schützen.

In diesem Artikel erklären wir Dir, wie Du diesem Programm beitreten kannst und welche Vorteile es Dir bietet.

Was ist die Markenregistrierung auf Amazon?

Amazon Brand Registry ist ein Service, der Marken mit eingetragenen Warenzeichen prüft und schützt. Außerdem erhalten Verkäufer:innen Zugang zu fortschrittlichen Tools, mit denen sie ihre Marken bewerben und die Angebote anderer Verkäufer:innen auf Inhalte überwachen können, die ihre geistigen Eigentumsrechte verletzen.

Das Programm ermöglicht es den Händler:innen, mehr Kontrolle über ihr eigenes Geschäft zu haben. Wenn Du dem Programm beitrittst, erhältst Du zum Beispiel Zugang zu einem engagierten Support-Team, das Dir bei Fragen zu Deinen Angeboten, technischen Problemen und Verletzungen des geistigen Eigentums hilft. Außerdem kannst Du erweiterte Marketingfunktionen wie A+-Inhalte und Amazon-Shops und -Schaufenster für Deine Angebote nutzen.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung

Was Du von der Teilnahme am Amazon Brand Registry Programm erwarten kannst

Auch wenn dieses Programm ein großartiges Instrument ist, von dem jede:r Verkäufer:in profitieren kann, hat es doch seine Grenzen. Deshalb ist es wichtig, zu verstehen, was genau Dir die Teilnahme an diesem Programm bieten kann und was nicht.

Amazon Brand Registry bietet Verkäufer:innen Folgendes:

  • Tools zur Überwachung Deiner Marke auf Amazon.
  • Mehr Kontrolle über die Inhalte Deiner Inserate.
  • Automatische Meldung von vermuteten Verstößen.
  • Zugang zu einem internen Team, das sich mit der Prüfung und Bearbeitung von Ansprüchen wegen IP-Verletzungen befasst.
  • Zugang zu Amazon A+-Inhalten.
  • Marketing-Tools, die die Sichtbarkeit Deiner Marke verbessern können.

Die Teilnahme am Programm wird Dir jedoch nicht:

  • Ermöglichen, andere Verkäufer:innen daran zu hindern, Deine Produkte auf der Plattform zu vertreiben.
  • Darüber zu entscheiden, wer Deine Produkte auf Amazon verkaufen darf und wer nicht.
  • Jemanden außer dem Markeninhaber oder der Markeninhaberin erlauben, Beschwerden über Marken- und Urheberrechtsverletzungen bei Amazon einzureichen

Wie kann man dem Markenregistrierungsprogramm auf Amazon beitreten?

Amazon Brand Registry ist ein großartiges Tool, das Verkäufer:innen viele Möglichkeiten bietet, ihr Geschäft zu optimieren und zu erweitern. Um an dem Programm teilzunehmen, müssen Markeninhaber:innen folgende Schritte unternehmen.

Um an Amazons Markenregistrierungsprogramm teilzunehmen, müssen Interessenten ihre Marke/Logo erst offiziell eintragen lassen

Trage Deine Marke offiziell ein

Um am Amazon Brand Registry Programm teilnehmen zu können, musst Du eine eingetragene Marke besitzen. Beachte, dass Deine Marke in dem Land eingetragen sein muss, in dem Du dem Programm beitreten willst. Sowohl textbasierte Markenzeichen als auch bildbasierte Markenzeichen mit Symbolen (Zahlen oder Buchstaben) werden von der E-Commerce-Plattform akzeptiert.

Während die Anmeldung für das Programm kostenlos ist, musst Du für die Erlangung eines Urheberrechts oder einer Marke in der Regel eine Gebühr entrichten. Die Kosten schwanken zwischen 200€ und 400€, je nach Ort der Registrierung und der Art des Schutzes, den Du beantragst. Möglicherweise fallen zusätzliche Kosten an.

Wie erhalte ich eine Marke?

  • Stelle sicher, dass sich Dein Markenname von anderen eingetragenen Marken unterscheidet. Du kannst spezielle Datenbanken nutzen, um zu prüfen, ob Dein Markenname bereits mit einer Marke verbunden ist. In den USA kannst Du zum Beispiel die Datenbank des USPTO (United States Patent and Trademark Office) nutzen, um eine umfassende Suche durchzuführen und andere Namen und Logos zu überprüfen. Wenn Du vorhast, Deine Produkte in Großbritannien, der EU oder international zu verkaufen, solltest Du sie stattdessen bei der WIPO anmelden.
  • Das Markenlogo bestimmt, welche Art von Produkten unter der Marke verkauft werden kann. Der Preis des Logos hängt davon ab, welche Art von Markenzeichen Du wählst.
  • Suche Dir einen Anwalt, der Deine Marke anmeldet.

Während die Registrierung Deiner Marke beim USPTO oder einer anderen Markenbehörde in einem anderen Land kann bis zu einem Jahr dauern kann, erfolgt die Genehmigung durch Amazon schneller. Der IP Accelerator Service von Amazon gibt Dir Zugriff auf eine Datenbank mit kuratierten Anwälten für geistiges Eigentum (IP), die Dich bei der Markenanmeldung beraten können. Wenn Du den IP Accelerator Service nutzt, wird Dein Produkt für das Markenregister zugelassen, bevor Dein Markenantrag angenommen wird. Wenn Du alle Anforderungen erfüllst (etwa musst Du in jedem Land, in dem Du Deine Produkte verkaufst, eine eingetragene Marke haben), braucht Amazon etwa zwei Wochen, um Deinen Antrag für das Markenregister zu prüfen und zu genehmigen.

Melde Dich bei der Amazon-Markenregistrierung an

Nachdem Dein Markenantrag genehmigt wurde, musst Du Dich bei Amazon Brand Registry anmelden. Wenn Du bereits auf Amazon verkaufst, musst Du kein neues Passwort und keinen neuen Benutzernamen erstellen, sondern kannst Dich mit denselben Daten anmelden.

Trage Deine Marke ein

Schließlich musst Du alle erforderlichen Informationen auf der Website eingeben. Dieser Vorgang sollte in etwa 15 Minuten erledigt sein. Du bist dann Mitglied des Brand Registry Programs.

Vorteile der Amazon-Markenregistrierung

Laut Statistik nutzen mehr als 130.000 Marken die Amazon Markenregistrierung. Viele dieser Unternehmen berichten, dass die Anzahl der Verstöße, mit denen sie zu tun hatten, seit der Anmeldung bei dem Programm deutlich zurückgegangen ist. Infolgedessen ist der Markenschutz von Amazon für viele Verkäufer:innen unverzichtbar.

Das Amazon Brand Registry Programm bietet Verkäufer:innen Zugang zu einer Vielzahl von Funktionen, die in verschiedene Kategorien eingeteilt werden können, je nachdem, welche Ziele erreicht werden sollen:

Ein besseres Verständnis der Kundenbedürfnisse gewinnen

Markenanalyse

Registrierte Markeninhaber:innen erhalten vollen Zugang zu Brand Analytics, die sie zur Optimierung ihrer Geschäftsabläufe nutzen können. Dieses Tool verfolgt das Such- und Kaufverhalten der Kunden und Kundinnen und erstellt Berichte darüber. Du findest diese Funktion auf dem Marken-Dashboard im Bereich Markenvorteile.

Durch das Amazon Markenregistrierungsprogramm schützt Du Deine Marke vor Hijackern, kannst A+Inhalte verwenden & vieles mehr

Amazon-Suchbegriffe

Dieses Tool hilft Verkäufer:innen, die beliebtesten Produkte bei Amazon-Kunden und -Kundinnen zu finden, basierend auf dem Suchvolumen und anderen Kennzahlen. Verkäufer:innen können diese Funktion nutzen, um herauszufinden, wie sie ihre Marketingstrategie verbessern und die Verkäufe anderer Produkte steigern können.

Warenkorbanalyse

Dieses Tool untersucht, welche Produkte die Kunden und Kundinnen zusammen kaufen. Diese Informationen können Dir dabei helfen, zu verstehen, wie Du Deinen Produktkatalog erweitern, welche Vorteilspacks Du anbieten oder welche Cross-Selling-Möglichkeiten Du nutzen kannst.

All diese Tools helfen Marken dabei, ihre Kunden und Kundinnen genau zu informieren und erfolgreiche Marketingstrategien zu entwickeln. Das Kundenverhalten zu verstehen ist wichtig, um den Umsatz zu steigern und Dein Unternehmen zum Erfolg zu führen.

Schütze Deine Marke

Amazon Brand Registry bietet nicht nur eine Fülle von analytischen Informationen, die Dir bei der Optimierung Deines Geschäfts helfen können, sondern ermöglicht Dir auch, den Ruf Deiner Marke zu schützen. Zur Absicherung kannst Du Dich jederzeit an das Amazon-Supportteam wenden, um Verstöße gegen den Marktplatz oder Manipulationen mit Deinen Produkten zu melden. Dir wird ebenfalls dabei geholfen, Hijacker aus Deinen Inseraten zu entfernen und alle Probleme zu lösen, die auftreten können. Dieses Team nimmt sich außerdem aller Klagen über Verletzungen des geistigen Eigentums an.

Programmteilnehmer:innen steht außerdem ein Tool namens Transparency zur Verfügung. Mit dieser Funktion können Verkäufer:innen spezielle Barcodes (z. B. UPC/EAN) für ihre Produkte erhalten, und so sicherstellen, dass die Kunden und Kundinnen nur authentische Ware erhalten. Verkäufer:innen müssen jedoch die folgenden Anforderungen erfüllen, bevor sie Transparency nutzen können:

  • Sie müssen in der Lage sein, sich als Markeninhaber zu verifizieren.
  • Sie müssen über eine Global Trade Item Number (GTIN) verfügen.
  • Sie müssen in der Lage sein, jede Einheit, die sie produzieren, mit einem eindeutigen Transparency-Code zu versehen.

Zugriff auf A+-Inhalte

Alle Unternehmen, die am Brand Registry Programm teilnehmen, erhalten Zugang zum A+ Content Manager (früher bekannt als Enhanced Brand Content). Du findest dieses Tool unter Markenvorteile oder im Navigationsreiter Werbung. Mit dieser Funktion kannst Du die Texteinstellungen in Deinen Produktangeboten verbessern und sie optisch ansprechender gestalten. Deine Beschreibungen werden viel professioneller aussehen und dadurch mehr Kunden und Kundinnen anziehen. Einige Verkäufer:innen geben an, dass die Implementierung von A+-Inhalten ihre Konversionsraten deutlich erhöht hat. Letztlich hilft Dir dieses Tool nicht nur, die Lesbarkeit Deines Textes zu verbessern, sondern optimiert Deine Inhalte auch aus SEO-Sicht.

Verbessere Produktbeschreibungen

Registrierte Marken erhalten Zugang zu verschiedenen Funktionen, die ihren Produktbeschreibungen und Shops helfen, sich abzuheben und mehr Besucher anzuziehen. Hier sind einige dieser Tools:

Videoproduktion

Amazon-Verkäufer:innen, die keinen Zugang zu den Tools des Markenregisters haben, können keine Bewertungsvideos in ihre Angebote hochladen. Diese Möglichkeit steht nur Händler:innen zur Verfügung, die im Brand Registry Program registriert sind. Bewertungsvideos erhöhen das Vertrauen der Käufer:innen und somit Deine Verkaufszahlen.

Shops und Schaufenster auf Amazon

Registrierte Markeninhaber:innen haben die Möglichkeit, einen Amazon-Shop mit einem Schaufenster für ihre Marke zu erstellen. Dies kann den Umsatz erheblich steigern. Berichten vieler Unternehmer:innen zufolge ist ihr Umsatz um mehr als 30% gestiegen, nachdem sie ein Schaufenster eingerichtet hatten.

Amazon bietet Verkäufer:innen Zugang zu verschiedenen Schaufenster-Vorlagen, was die Erstellung einer Markenseite erheblich vereinfacht. Die Verkäufer:innen müssen nur die Vorlage mit gut geschriebenen Produktinformationen ausfüllen und Produktbilder und andere Medien auf die Seite hochladen.

Wenn Du Dein Schaufenster gestaltest, vergiss nicht, es sowohl auf dem Desktop als auch auf mobilen Geräten zu testen. Es ist außerdem wichtig, dass Du alle Beschreibungen noch einmal überprüfst, um sicherzustellen, dass sie keine Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehler enthalten. Videos sollten stets in guter Qualität hochgeladen werden. Behalte im Hinterkopf: Amazon muss Dein Schaufenster jedes Mal neu genehmigen, wenn Du Änderungen daran vornimmst.

Amazon Vine

Als Verkäufer:in weißt Du wahrscheinlich, wie schwierig es ist, Kunden und Kundinnen dazu zu bringen, nach dem Kauf Deines Produkts eine Bewertung abzugeben. Zum Glück gibt es eine tolle Möglichkeit, viel Kundenfeedback auf Deinen Amazon-Produktseiten zu bekommen. Amazon Vine schickt Deine Produkte an anerkannte Kunden und Kundinnen im Austausch für eine Rezension. Es gibt jedoch ein paar potenzielle Nachteile dieses Programms, die Du kennen solltest. Zum Beispiel geben zugelassene Käufer:innen in der Regel ehrliche Rezensionen ab. Du solltest also nur dann an diesem Programm teilnehmen, wenn Du zu 100% von Deinem Produkt überzeugt bist und sicher sein kannst, dass die Kunden und Kundinnen positives Feedback hinterlassen.

Abschließende Gedanken

Die Teilnahme am Amazon Brand Registry Programm kann Deine Marke schützen, die Zahl Deiner Kunden und Kundinnen deutlich erhöhen und Deine Geschäftsstrategie verbessern. Wir haben in unserem Artikel die wichtigsten Merkmale dieses Programms besprochen. Natürlich gibt es noch viele weitere Dinge, die Du über das Markenregister und Amazon im Allgemeinen wissen solltest, wenn Du ein erfolgreiches Geschäft auf der Plattform aufbauen willst. Da es, gerade wenn Du alles selbst machst, unglaublich schwierig ist, mit Millionen von anderen Amazon-Verkäufer:innen zu konkurrieren, raten wir jedem Verkäufer und jeder Verkäuferin auf Amazon, sich professionelle Hilfe zu suchen und eine Agentur zu beauftragen, die ihm oder ihr beim Ausbau seines oder ihres Amazon-Geschäfts hilft. Melde Dich gerne für ein kostenloses Gespräch mit den Amazon-Spezialist:innen von Nuoptima an oder hinterlasse Deine E-Mail-Adresse, damit wir Dich kontaktieren können.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung


FAQs

Wie kann ich feststellen, ob eine Marke bei Amazon registriert ist?
Es gibt mehrere Methoden, mit denen Du feststellen kannst, ob eine Marke bei Amazon registriert ist. Am einfachsten ist es, wenn Du nachschaust, ob die Marke einen Amazon Store oder A+-Inhalte auf ihren Produktlistenseiten hat. Du kannst auch auf die offizielle Datenbank für Markenregistrierungen in den USA oder weltweit (USPTO oder WIPO) zugreifen, um umfangreiche Recherchen über registrierte Markennamen und Logos durchzuführen.
Ist eine Markenregistrierung auf Amazon obligatorisch?
Nein, Du kannst auf Amazon verkaufen, ohne Mitglied des Markenregisters zu werden. Wenn Du jedoch auf Amazon wettbewerbsfähig bleiben und verhindern willst, dass Deine Marke gekapert wird, solltest Du ernsthaft in Erwägung ziehen, diesem Programm beizutreten.
Kannst Du ein Produkt ohne eine Marke verkaufen?
Du brauchst keine eingetragene Marke, um Produkte auf Amazon zu verkaufen. Wenn Du jedoch am Brand Registry Program teilnehmen willst, musst Du Deine Marke eintragen lassen.
NUOPTIMA > Einblicke > Amazon-Markenregistrierung und ihre Vorteile

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen