Süchtig nach Amazon? Amazon-Einkaufsgewohnheiten erklärt

November 18, 2021

Die wichtigsten Punkte

  • Während die meisten Deutschen während der COVID-19-Pandemie auf Online-Shopping umsteigen mussten, sticht eine Gruppe von Kundinnen und Kunden aus der Masse heraus.
  • Das sind die Amazon-Superfans, die 7+ Mal pro Woche auf der Plattform bestellen.
  • Die meisten täglichen Amazon-Käufer:innen haben ein begrenztes Budget und nutzen die Plattform, um Qualitätsprodukte zu einem niedrigen Preis mit schnellem und oft kostenlosem Versand zu finden.
Wann ist ein:e Käufer:in Amazon-Superfan? Laut den Statistiken in dieser Infografik kaufen Superfans oft nur bei Amazon ein

In der Welt des Online-Einzelhandels gibt es zwei Arten von Kunden: diejenigen, die auf Amazon einkaufen, und diejenigen, die nicht ohne den Einkauf auf Amazon leben können. Die COVID-19-Pandemie hat die Grenzen zwischen den beiden Gruppen aufgeweicht und es schwieriger gemacht, die Unterschiede zwischen den beiden Gruppen zu erkennen. Denn woran erkennst Du, dass Du süchtig nach Amazon bist, wenn es einer der wenigen Orte ist, an denen Du alles bekommst, was Du brauchst, um Deine Bedürfnisse zu erfüllen?

Nun, die Statistik kann Dir einen Hinweis geben. Jüngsten Berichten zufolge bestellen etwa 15% der Amerikaner:innen sieben Mal oder öfter pro Woche bei Amazon. Das bedeutet, dass sie täglich auf dem Marktplatz einkaufen! Natürlich sind diese Käufer:innen eine begehrte Zielgruppe für jeden Verkäufer. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, warum sie so viele Produkte auf Amazon kaufen und untersuchen, wie sie auf der Plattform einkaufen.

Amazon-Einkaufssucht – warum passiert das?

Anfang 2020 hat sich das Leben von fast allen Menschen auf der Welt dramatisch verändert. Die COVID-19-Pandemie zwang uns, zu Hause zu bleiben, die persönliche Kontakt zu Anderen aufzugeben und alles, was wir brauchten, online zu kaufen – vom Toilettenpapier bis zum Baumaterial für unsere Pandemieprojekte. Auch wenn die meisten Geschäfte heute wieder geöffnet haben, haben es viele Menschen nicht eilig, dorthin zurückzukehren. In den letzten Monaten haben wir uns noch mehr daran gewöhnt, online einzukaufen, und Amazon ist bei vielen Verbraucher:innen mit Abstand die bekannteste und beliebteste E-Commerce-Plattform.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung

Amazon-Superfan-Statistiken

Eine Sache, die die täglichen Amazon-Käufer:innen von anderen Menschen, die auf der Plattform einkaufen, unterscheidet, ist ihre Liebe zu Amazon. Sie kaufen nicht nur gerne auf der Plattform ein, sie lieben Amazon und alles, was damit zu tun hat. Menschen mit mäßigen Amazon-Einkaufsgewohnheiten kaufen oft auf verschiedenen Websites und in typischen Ladengeschäften vor Ort ein. Sie glauben im Allgemeinen, dass sie, sobald die Pandemie vorbei ist, wieder genauso häufig wie zuvor in physischen Geschäften einkaufen werden. Amazon-Superfans hingegen kaufen oft ausschließlich bei Amazon ein und sind in der Regel damit zufrieden, nie wieder in ein Ladengeschäft zu gehen.

Hier sind einige weitere Statistiken, die Du berücksichtigen solltest:

  • Mehr als 90% der täglichen Amazon-Käufer:innen gaben an, dass sie nach Beginn der Pandemie mehr Produkte auf Amazon gekauft haben, verglichen mit 60% der anderen Verbraucher:innen.
  • Ebenso gaben rund 90% der Amazon-Superfans an, dass sie die Plattform während der Pandemie mehr zu schätzen wussten als 60% der anderen Verbraucher:innen.
  • Fast 95% der täglichen Amazon-Käufer:innen glauben, dass Amazon eine gute Plattform für Kunden ist, verglichen mit 74% der Allgemeinbevölkerung.
  • Rund 85% der Amazon-Superfans gaben an, dass sie sich für Amazon entscheiden würden, wenn sie sich für einen Ort entscheiden müssten, an dem sie alle ihre Einkäufe tätigen, im Vergleich zu 56% der regelmäßigen Käufer:innen.
  • Über 80% der Amazon-Superfans gaben an, dass es für sie in Ordnung wäre, nie wieder in einem Ladengeschäft einzukaufen, während nur 43% der Allgemeinbevölkerung diese Meinung teilen.
Amazon-Superfans haben in der Regel Kinder, ein Haushaltseinkommen von 75.000 USD pro Jahr & suchen daher gezielt nach Deals

Demografie der Amazon-Superfans

Ein paar interessante Einblicke erhältst Du, wenn Du die demografischen Daten der täglichen Amazon-Käufer:innen untersuchst. Über 60% dieser Kunden und Kundinnen haben Kinder und mehr als 50% haben einen Vollzeitjob außerhalb des Hauses. Außerdem hat mehr als die Hälfte der Amazon-Superfans ein Haushaltseinkommen von weniger als 75.000 US-Dollar pro Jahr, und die meisten Menschen in dieser Gruppe haben Angst, ihren Job zu verlieren oder nicht genug Geld zu verdienen, um ihre Wohnung und die Nebenkosten zu bezahlen. Das bedeutet, dass die meisten Amazon-Superfans sorgfältig darüber nachdenken, wie sie ihr Geld ausgeben und versuchen, gute Angebote für Produkte zu finden, die sie brauchen. Das belegen auch die Statistiken: Mehr als 70% der täglichen Amazon-Käufer:innen versuchen, bei den Produkten, die sie kaufen, Geld zu sparen, indem sie nach günstigen Angeboten suchen und viel Zeit damit verbringen, Produkte zu recherchieren und zu vergleichen, bevor sie einen Kauf tätigen.

Außerdem gaben 8 von 10 Superfans an, dass sie bei Amazon Produkte kaufen können, die sie sonst nirgendwo bekommen. Weniger als 60% der Allgemeinbevölkerung haben das gleiche Gefühl.

Letztendlich lieben viele Amazon-Superfans die Plattform für ihre Bequemlichkeit, den schnellen und oft kostenlosen Versand, die niedrigen Preise, die große Auswahl an Produkten und die Möglichkeit, das bestmögliche Angebot zu finden.

Abschließende Gedanken

In den letzten Jahren sind immer mehr Menschen zum Online-Shopping gewechselt und die COVID-19-Pandemie hat diesen Trend nur noch beschleunigt. Heute kaufen nur etwa 15% der Amazon-Kunden und -Kundinnen täglich auf der Plattform ein, aber diese Zahl wird in Zukunft wahrscheinlich weiter steigen.

Wenn Du diese Veränderungen auf dem Markt nutzen willst, um Dein Unternehmen zu vergrößern, solltest Du in Betracht ziehen, eine Amazon-Agentur zu beauftragen, die Dich unterstützt. Professionelle Amazon-Berater:innen können Dir dabei helfen, die sich schnell ändernden Trends und Verbraucherpräferenzen zu navigieren und Dir dabei helfen, ein erfolgreiches und profitables Geschäft auf Amazon aufzubauen. Melde Dich noch heute für ein kostenloses Gespräch mit einem Nuoptima-Experten oder einer Nuoptima-Expertin an oder hinterlasse Deine E-Mail-Adresse, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung


FAQs

Kann man süchtig nach Amazon werden?
Es gibt Menschen, die ein suchtartiges Online-Einkaufsverhalten entwickeln – bei Amazon kommt das besonders häufig vor.
Wann ist jemand süchtig nach Amazon?
Im Allgemeinen kann eine Person, die 7 Mal pro Woche oder häufiger auf Amazon einkauft, als süchtig angesehen werden. Dennoch sollte jeder Fall individuell bewertet werden.
Wie viele Menschen kaufen bei Amazon ein?
Im Sommer 2021 waren über 17 Millionen Deutsche Mitglied bei Amazon Prime; über 43 Millionen Deutsche hatten einen Account bei Amazon.
NUOPTIMA > Einblicke > Süchtig nach Amazon? Amazon-Einkaufsgewohnheiten erklärt

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen