Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Amazon-Marke zu verkaufen?

February 11, 2022

Ein erfolgreiches Amazon FBA-Geschäft zu führen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe und erfordert viel Zeit und Mühe. So kann der Zeitpunkt kommen, an dem Du Dich entscheidest, Deine Marke zu verkaufen und neue Wege zu beschreiten. Dabei solltest Du allerdings sicherstellen, dass Du das zu einem günstigsten Zeitpunkt tust. Nur so kannst Du sowohl für Dich, als auch den:die Käufer:in das Beste aus Deinem Geschäft herauszuholen. In diesem Artikel findest Du 10 Fragen, die Du Dir stellen solltest, wenn Du den Verkauf Deines Amazon-Unternehmens in Erwägung ziehst.

„Ein erfolgreiches Unternehmen zu verkaufen, ist nicht einfach – den perfekten Zeitpunkt dafür gibt es nie. Mit dem Erlös aus dem Ausstieg und der Erfahrung aus dem Aufbau einer erfolgreichen Marke kann man erneut durch Bootstrapping oder mit Geld von Investoren ein noch größeres, neues Unternehmen aufbauen. Die Erfolgswahrscheinlichkeit ist als Serial Entrepreneur sehr hoch – das motiviert und gibt Antrieb!” – Alexej Pikovsky, CEO der Alphagreen-Gruppe

Bist Du von Amazons Vorschriften frustriert?

Der Betrieb eines Amazon FBA-Geschäfts ist mit zahlreichen Einschränkungen verbunden. Dazu gehören Faktoren wie die Befolgung spezifischer, von Amazon festgelegter Vorschriften, die Einhaltung der sich ändernden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Amazon und der Kampf darum, dass Dein Unternehmen in den Suchergebnissen relevant bleibt. Der Betrieb eines Unternehmens über Amazon bietet zwar zahlreiche Vorteile, doch gleichermaßen können die Nachteile Verkäufer:innen frustrieren. Wenn Du mit den vielen Regeln und Vorschriften von Amazon nicht mehr Schritt halten willst und schon beim bloßen Gedanken daran gestresst bist, ist es vielleicht an der Zeit, über den Verkauf nachzudenken und Dich einem anderen Unternehmen zuzuwenden.

Infografik zu den 5 Anzeichen, dass Du Deine Amazon Marke verkaufen solltest, etwa wenn der Wettbewerb zu intensiv wird

Wird der Betrieb Deines Amazon FBA-Geschäfts zu kompliziert?

Der Betrieb eines Amazon FBA-Geschäfts hat viele Bereiche, die es zu berücksichtigen gilt – andernfalls kann die Nachlässigkeit einen hohen Tribut fordern. Der Betrieb eines solchen Unternehmens erfordert die Berücksichtigung zahlreicher Faktoren, wie Marketing, Logistik, Produktion und mehr. So viel und so detailliert zu verwalten, kann sich für manche als überwältigend erweisen – mit der Zeit wird der Verkauf zu einer attraktiveren Option.

Bist Du bereit, das nächste Kapitel zu beginnen?

Wenn Du auf Amazon verkaufst, aber ständig vom nächsten Lebensabschnitt träumst – sei das die Gründung einer Familie, der Ruhestand oder sogar eine ganz neue Geschäftsidee – ist das ein Hinweis darauf, dass es Zeit ist, aus der Geschäftsführung auszusteigen.

Willst Du Dein Geschäft weiter ausbauen?

Amazon zieht Unternehmer:innen an, die sich für Produktdesign begeistern. Die Anfangsphase des Geschäftsaufbaus ist für die dabei attraktiver als die darauf folgende Expansion und Entwicklung, etwa die Investition in ein Team und dessen Leitung. Daher kann es für diese Menschen die beste Idee sein, ihr Unternehmen zu verkaufen und das nächste Projekt zu starten, und die Leitung an jemanden zu übergeben, der sich für die Expansion begeistert.

Bereitet Dir die Expansion Kopfzerbrechen?

Die Expansion Deines Unternehmens, insbesondere auf internationaler Ebene, ist, gelinde gesagt, kompliziert. Das internationale Wachstum erfordert eine gründliche Kenntnis neuer Partner- und Lieferantenbeziehungen, komplexer steuerlicher und rechtlicher Vorschriften und vieles mehr. Wenn Dir das widerstrebt oder es Dich schlichtweg überfordert, ist es vielleicht am besten, Deine Marke an jemanden zu verkaufen, der sich mit diesen Themen auskennt und an einer Expansion interessiert ist.

Fühlst Du Dich durch den Wettbewerb übermäßig unter Druck gesetzt?

Mit konkurrierenden Marken Schritt zu halten, kann sich wie ein endloser Marathon anfühlen. Um nicht plötzlich unangenehm überrascht zu werden, musst Du jederzeit wachsam sein und die Konkurrenz im Auge behalten. Der Druck, ständig auf dem Laufenden zu bleiben und im Wettbewerb mitzuhalten, kann an Unternehmerinnen:Unternehmern zehren. Gehörst auch Du zu dieser Gruppe, ist es vielleicht am besten, die Fackel an ein:e Käufer:in weiterzugeben, den:die der Wettbewerb anspornt.

Dir ist das Risiko zu hoch, Dein Unternehmen nur über einen einzigen Vertriebskanal zu führen?

Zugegebenermaßen ist ein erhebliches Risiko, ein Unternehmen über nur einen einzigen Vertriebskanal zu führen. Amazon kann darüberhinaus Dein Geschäft schon bei kleinen Problemen schließen. Alles auf eine Karte zu setzen, kann nervenaufreibend sein, denn die Risiken des Ein-Kanal-Vertriebs sind beträchtlich. Wenn auch Du der Meinung bist, dass das Risiko die Belohnung nicht wert ist, ist es vielleicht das Beste, Dein Unternehmen zu verkaufen und Dich von dem Stress zu befreien.

Wann Du Deine Amazon Marke verkaufen solltest und warum Aggregatoren eine lukrative Option für Innovation und Skalierung sind

Hast Du genügend Geld für Innovation?

Ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, sind die Finanzen. Hast Du das nötige Geld, um Dein Unternehmen auf Amazon weiter voranzutreiben? Wenn nicht, kann es sinnvoll sein, an jemanden zu verkaufen, der über dieses Kapital verfügt und Dein Unternehmen zu seinem vollen Potenzial führen kann.

Hat Dein Unternehmen seinen optimalen Wert erreicht?

Wenn Du einen Verkauf in Erwägung ziehst, solltest Du sowohl das Wachstumspotenzial als auch die Wirtschaftlichkeit Deines Unternehmens genau analysieren. Denke darüber nach, ob Deine KPIs gut genug sind, um das Unternehmen jetzt zu verkaufen. Wenn Du der Meinung bist, dass die Metriken Verbesserungsbedarf haben, solltest Du den Wert Deines Unternehmens vor dem Verkauf steigern. Dazu kann die Ausweitung auf weitere Vertriebskanäle außer Amazon gehören (falls möglich) oder die Diversifizierung Deines Sortiments. Jede Möglichkeit, Dein Unternehmen für eine:n potenzielle:n Käufer:in attraktiver zu machen, bringt Dich näher an Dein Ziel, so gewinnbringend wie möglich zu verkaufen.

Bist Du von Deinem Unternehmen begeistert?

Die vielleicht grundlegendste aller Fragen ist, ob Du selbst von Deinem Unternehmen begeistert bist. Wenn Du am Morgen unmotiviert aufwachst, Dich gestresst fühlst, wenn Du an die Führung Deines Unternehmens denkst, oder einfach das Interesse daran verloren hast, ist es an der Zeit, zu verkaufen. Ein:e neue:r Käufer:in wird darauf brennen, Dein Unternehmen auszubauen und es mit Herzblut voranzutreiben.

Abschließende Überlegungen

Der Betrieb eines Amazon-Geschäfts erfordert Leidenschaft und viel harte Arbeit. Nicht selten kommen Geschäftsführer:innen an den Zeitpunkt, an dem es sinnvoller ist, zu verkaufen. Das gilt vor allem dann, wenn ihnen die Leidenschaft für ihre Marke fehlt, sie nicht (mehr) das nötige Geld haben, um das Unternehmenswachstum voranzutreiben, sie mit den mühsamen Vorschriften nicht mehr Schritt halten wollen oder ihnen die Führung einer FBA-Marke einfach zu kompliziert ist. Wenn auch Du Dich darin wiederfindest, ist jetzt vielleicht der richtige Zeitpunkt für den Verkauf. Wenn Du Dich bereits nach einem:einer Käufer:in umsiehst, kann Dich unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Ausstiegsprozess bei der Vorbereitung unterstützen.


FAQs

Warum ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt auszusteigen?
Wenn Du Dein Unternehmen dann verkaufst, wenn es seinen größtmöglichen Wert erreicht hat, machst Du es attraktiver für Käufer:innen. Kommt es zum Verkauf, sicherst Du Dir gleichermaßen den höchstmöglichen Gewinn.
Wann sollte ich meine Amazon-Marke verkaufen?
Du solltest Dein Amazon-Unternehmen dann verkaufen, wenn seine Rentabilität hoch ist, das hießt, wenn Dein Unternehmen ein hohes Wachstumspotenzial, hohe Umsatz und weitere vielversprechende KPIs aufweist.
Wie viel kann ich mit dem Verkauf meiner Amazon-Marke verdienen?
Als erfolgreiche:r Unternehmer:in auf Amazon kannst Du Millionen für Deine Marke erhalten.
NUOPTIMA > Einblicke > Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Amazon-Marke zu verkaufen?

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen