Wie richte ich einen Store bei Amazon ein?

November 22, 2021
Banner zum Artikel „So erstellst Du eine Amazon Storefront": Ein einfacher Guide, der alle Schritte erklärt

Die wichtigsten Punkte

  • Amazon-Stores sind eine leistungsstarke Marketingfunktion, die registrierten Markenverkäufer:innen auf Amazon zur Verfügung steht.
  • Viele Marken haben ihren Umsatz um 30% oder mehr gesteigert, indem sie einfach einen Amazon-Store eingerichtet haben.
  • Um einen Store auf Amazon einzurichten, musst Du dem Markenregistrierungsprogramm beitreten, Informationen über Deinen Onlineshop ausfüllen, eine Schaufenstervorlage auswählen, Bilder, Videos und Text hinzufügen, um Deinen Store zu gestalten, Produkte zur Seite hinzufügen, weitere Seiten zur Verbesserung der Navigation erstellen und den Store zur Überprüfung und Veröffentlichung einreichen.

Amazon-Stores sind nicht neu, aber viele Marken zögern noch immer, sie zu nutzen. Das ist ein großer Fehler, denn viele Amazon-Store-Besitzer:innen haben nach der Einrichtung eines Schaufensters einen Umsatzanstieg von 30% verzeichnet. In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du einen Store auf Amazon einrichten kannst, um diese Chance für Dein Unternehmen zu nutzen.

Was ist ein Schaufenster in einem Amazon-Store?

Amazon-Schaufenster sind ein kostenloses Tool, das registrierten Verkäufer:innen zur Verfügung steht. Ein Schaufenster ist im Grunde eine Miniatur-Website, die der oder die Ladenbesitzer:in erstellen und gestalten kann, um seine oder ihre Markenidentität und Produktauswahl zu präsentieren. Ein Schaufenster ist sehr einfach zu erstellen und bietet viele Vorteile für Marken.

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung

Wie erstelle ich ein Schaufenster für meinen Amazon-Store?

Die Erstellung eines Amazon-Schaufensters ist ein einfacher und kreativer Prozess. Im Folgenden führen wir Dich durch den Prozess der Einrichtung eines Amazon-Stores:

Bewirb Dich für das Amazon Brand Registry Program

Während die Amazon-Schaufensterfunktion in der Vergangenheit nur für Amazon-Verkäufer:innen verfügbar war, können heute alle Unternehmen, die im Brand Registry Programm angemeldet sind, ein Schaufenster erstellen. Dieses Programm dient dazu, Marken, die einzigartige Produkte verkaufen, vor Nachahmern zu schützen. Sobald Du in das Programm aufgenommen bist, erhältst Du Zugang zu Tools, mit denen Du unerlaubte Kopien Deiner Produkte auf der Plattform finden und melden kannst.

Amazon Storefront einrichten – von der Bewerbung beim Brand Registry Program bis zum Einreichen der fertigen Storefront

Leider ist es nicht einfach, Deine Marke bei Amazon zu registrieren, da Du eine ordnungsgemäß registrierte, aktive Marke haben musst, die von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) oder einem dieser Länder ausgestellt wurde:

  • Japan
  • Deutschland
  • Europäische Union
  • Singapur
  • Brasilien
  • Indien
  • Frankreich
  • Italien
  • Vereinigte Staaten
  • Australien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Kanada
  • Vereinigtes Königreich
  • Mexiko
  • Spanien

Wenn Du alle Kriterien für das Programm erfüllst, kannst Du Dich dafür anmelden, indem Du zu Deinem Amazon Vendor Central- oder Amazon Seller Central-Konto gehst und Amazon Deinen Markennamen und die Markennummer mitteilst. Dann musst Du Amazon Informationen über die Länder geben, in denen Du Deine Produkte herstellst und verkaufst, sowie eine Liste der zutreffenden Produktkategorien. Sobald Du den Antrag eingereicht hast, wird er von Amazon geprüft. Dieser Prozess kann zwischen einem Tag und einem Monat, oder im Ausnahmefall auch länger dauern.

Erstelle einen Amazon-Store

Sobald Dein Unternehmen für das Amazon Brand Registry Program zugelassen wurde, kannst Du mit der Einrichtung Deines Amazon-Schaufensters beginnen.

  • Beginne damit, Dich in Dein Amazon Verkäufer:innen- oder Vendor-Konto einzuloggen.
  • Finde die Schaltfläche „Schaufenster” in der Hauptnavigation oben auf der Seite.
  • Klicke auf der nun erscheinenden Seite auf „Schaufenster erstellen”.
  • Wähle den Namen Deiner Marke aus dem Menü.
  • Drücke auf „Store erstellen”.

Beginne mit dem Einrichten Deines Amazon-Stores

Sobald Du alle oben genannten Schritte durchlaufen hast, wird Amazon Dich zu seinem Store Builder weiterleiten. Hier musst Du den Anzeigenamen Deiner Marke eingeben. Das ist in der Regel der Name, den Deine Kunden erkennen und verwenden, wenn sie sich auf Dein Unternehmen beziehen. Beachte, dass Du hier nicht den vollständigen Namen Deines Unternehmens angeben musst.

Anschließend musst Du ein Markenlogo hochladen, das mindestens 400×400 Pixel groß ist. Du kannst das Logo später in den Einstellungen ausblenden, aber wir empfehlen Dir, es auf der Seite zu lassen, damit Deine Kunden Deine Marke leicht wiedererkennen können.

Im nächsten Schritt wählst Du eine Vorlage für Dein Schaufenster aus. Amazon bietet Dir eine Reihe von Layout-Optionen, darunter Produkthighlight, Marquee und Produktraster. Das macht die Erstellung Deines Schaufensters sehr einfach, da Du die Elemente einfach per Drag-and-Drop an die richtige Stelle ziehen musst. Du brauchst also keine Kenntnisse in der Webentwicklung. Wenn Du lieber einen Designer beauftragen möchtest, der alles von Grund auf neu erstellt, kannst Du stattdessen ein leeres Design verwenden.

Du musst ebenfalls eine Meta-Beschreibung für die Homepage Deines Ladens hinzufügen. Wenn Du fertig bist, klicke auf die Schaltfläche „Speichern”.

Gestalte Deinen Amazon-Store

Endlich sind wir bei dem Teil angelangt, der Spaß machts! Auf dieser Seite siehst Du die Vorlage, die Du im Voraus ausgewählt hast. Die Vorlage besteht aus mehreren Titeln. Du kannst diese Titel ändern, indem Du sie durch Text, Bilder, Videos und Produkte ersetzt. Du kannst diese Elemente auch per Drag-and-Drop auf die Seite ziehen, bis Du einen Look gefunden hast, der Dir gefällt. Schauen wir uns die einzelnen Arten von Inhalten, die Du hier verwenden kannst, genauer an:

Text

Du kannst Text auf Deiner Schaufensterseite verwenden, um Kunden und Kundinnen über Deine Marke und Produkte zu informieren, Handlungsaufforderungen einzufügen, Links einzufügen und „Jetzt kaufen”-Buttons hinzuzufügen.

Bilder

Du kannst Bilder auf der Schaufensterseite verwenden oder Text über die Bilder legen, um die Produkteigenschaften hervorzuheben. Die Mindestgröße der Bilder beträgt 1500×1500 Pixel.

Videos

Videos können sehr ansprechend aussehen und helfen, Vertrauen bei Deinen Kunden und Kundinnen aufzubauen. Amazon hat ein paar Regeln für Schaufensterbilder:

  • Videos müssen weniger als 100Mb groß sein.
  • Videos müssen mindestens 1280×640 Pixel groß sein.
  • Videos sollten in einem der folgenden Dateiformate vorliegen: mpg, avi, MPEG, m4p, mov oder m4a/v.
  • Videos dürfen keine Links oder Verweise auf andere Webseiten als Amazon enthalten.

Produkte

Du kannst Produkte aus Deinem Amazon-Bestand zum Schaufenster hinzufügen. Um ein Produkt hinzuzufügen, suche es mit Hilfe der ASIN-Nummer oder der Schlüsselwörter. Bevor Du Produkte zu Deinem Schaufenster hinzufügen kannst, musst Du sie in Dein Amazon Verkäuferkonto hochladen. Du kannst die Produkte einzeln hinzufügen oder sie gesammelt hochladen.

Für jedes Produkt, das Du hinzufügst, zeigt Amazon das primäre Produktbild, den Preis und, falls zutreffend, das Amazon Prime-Badge an. Darüber hinaus kannst Du die Anzeige der Produkte auf der Seite anpassen, je nachdem, wie Du sie gestalten möchtest. Vielleicht möchtest Du zum Beispiel einige der meistverkauften Produkte zusammen anzeigen oder die Produkttitel in voller Breite im Querformat auf der Seite darstellen. Du kannst auch jederzeit die auf der Seite angezeigten Produkte ersetzen, indem Du auf „Produkt ersetzen” klickst.

Wenn Du Dein Amazon-Schaufenster gestaltest, solltest Du es wie Deine Website behandeln und Dir die Zeit nehmen, den Store so zu gestalten, dass er einfach zu navigieren ist und ihn mit hilfreichen Informationen über Deine Marke und Produkte zu füllen.

Füge weitere Seiten zu Deinem Amazon-Store hinzu

Neben der Startseite kannst Du auch andere Seiten zu Deinem Store hinzufügen, um die Navigation zu verbessern. Das ist nicht notwendig, wenn Du nur ein paar Produkttitel hast. Wenn Dein Laden eine große Auswahl an Produkten führt, kann dies Deinen Kunden helfen, die gewünschten Produkte schneller zu finden.

Und so fügst Du eine neue Seite für Deinen Amazon-Store hinzu:

  • Öffne das Hauptmenü des Amazon Store Builders und klicke auf die Schaltfläche „Seite hinzufügen”.
  • Füge einen Navigationstitel für die Seite hinzu.
  • Fülle die Meta-Beschreibung der Seite aus.
  • Wähle eine Vorlage für die Seite – genau wie für die Hauptseite.

Sobald Du mehrere Seiten hast, kannst Du sie in einem Menü organisieren, das oben auf den Seiten angezeigt wird, so wie Du es auf Deiner Website tun würdest.

Vorschau der Storefront

Bevor Du Dein Schaufenster live schaltest, solltest Du es in der Vorschau ansehen, um sicherzustellen, dass es genau so aussieht, wie Du es haben willst. Dazu klickst Du auf die gelbe Schaltfläche „Vorschau” im Navigationsmenü oben auf der Seite. Du solltest die Vorschau auch nutzen, um sicherzustellen, dass alle Elemente auf der Seite richtig funktionieren (die Videos werden abgespielt, die Links sind nicht defekt usw.).

Es ist auch eine gute Idee, Deinen Store ein paar anderen Leuten zu zeigen, um ihr Feedback einzuholen.

Reiche Deinen Amazon-Store zur Beurteilung ein

Wenn Du mit der Einrichtung Deines Schaufensters fertig bist, musst Du auf die Schaltfläche „Zur Veröffentlichung einreichen” in der Navigationsleiste klicken. Sobald Du das getan hast, braucht Amazon ein paar Tage, um das Schaufenster zu prüfen und zu genehmigen. Achte auf Benachrichtigungen in Deinem Amazon-Konto, falls es noch einige Probleme gibt, die Du beheben musst, bevor Dein Shop genehmigt werden kann.

Sobald der Store genehmigt ist, wird er freigeschaltet!

Du möchtest Deine Amazon-Marke verkaufen?

Erhalte innerhalb von 48 Stunden eine Bewertung

Vorteile von Amazon-Stores

Es gibt viele Vorteile von Amazon-Stores:

Individuelles Markenziel auf Amazon

Schaufenster helfen Dir, mit Deinen Kunden und Kuindinnen in Kontakt zu treten und Deine Produkte und Deine Markenidentität zu präsentieren. Außerdem können die Nutzer alle Deine Produkte an einem Ort sehen, anstatt sie überall auf Amazon zu suchen.

Keine Werbung von Konkurrenten und Konkurrentinnen

Einer der größten Vorteile von Schaufenstern ist, dass sie keine Werbung von anderen Marken enthalten. Solange sich der Kunde oder die Kundin in Deinem Schaufenster befindet, sieht er oder sie nur Deine Produkte.

Die Möglichkeit, kreativ zu sein

Menschen lieben kreative Lösungen und schöne Bilder. Aber so gut Amazon auch Produkte verkaufen mag, das Design der Plattform ist gelinde gesagt mangelhaft. Du kannst das ändern, indem Du Dein eigenes, wunderschönes Schaufenster mit stilvollen Bildern gestaltest.

Nutze Anzeigen, um den Traffic zu erhöhen

Du kannst gesponserte Anzeigen oder Markenwerbung auf den Produkten Deiner Konkurrenten schalten, um potenzielle Kunden und Kundinnen von deren Produkten weg- und sie in Deinen Laden zu locken. Du kannst auch Links zu Deinem Amazon Store in den sozialen Medien, auf Deiner Website und auf anderen Plattformen veröffentlichen.

Bessere Analyse Deiner Kundinnen und Kunden

Als Inhaber:in eines Amazon-Stores erhältst Du Zugang zu vielen statistischen Informationen über die Quellen Deines Traffics, Seitenaufrufe und anderes Nutzerverhalten in Deinem Store. Du kannst diese Daten nutzen, um Deine Amazon-Strategie zu optimieren und Deinen Umsatz zu steigern.


FAQs

Kann jeder einen Amazon-Store haben?
Nein, nur Unternehmen, die an den Amazon Brand Registry Programmen teilnehmen, können Stores erstellen.
Wie viele Follower brauchst Du für einen Amazon-Store?
Du brauchst keine Follower, um einen Amazon-Store zu erstellen. Jeder, der beim Amazon Brand Registry Programm angemeldet ist, kann einen Store erstellen. Allerdings musst Du eine offiziell registrierte und aktive Marke haben, um an dem Programm teilnehmen zu können.
Wie gelange ich zu meinem Amazon-Store?
Du kannst einen Store und das passende Schaufenster einrichten, wenn Du im Amazon Brand Registry Programm angemeldet bist. Logge Dich einfach in Dein Verkäufer- oder Vendor-Konto bei Amazon ein, klicke auf „Schaufenster”, fülle die Informationen über Deine Marke aus und befolge die weiteren Schritte, die in diesem Artikel beschrieben sind, um Deinen Amazon-Store einzurichten.
NUOPTIMA > Einblicke > Wie richte ich einen Store bei Amazon ein?

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen