Akquisitionskriterien, die von Amazon-Aggregatoren bei der Auswahl der zu kaufenden Marken verwendet werden

December 28, 2021

Einführung

Mit fast 2 Millionen aktiven Verkäufern, den Betrieb auf Ihrer website, Amazon ist der größte e-commerce-Unternehmen in der Welt. Heute ist die Plattform bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus kleinen Unternehmen, die erzeugen nur ein paar hundert Dollar pro Monat, der Umsatz, bekannte Marken, die Amazon als eine Ihrer zahlreichen Vertriebswege, und erfolgreiche Unternehmen, die ursprünglich erstellt mit dem Ziel, Produkte zu verkaufen, vor allem auf Amazon. Viele Unabhängiger Amazon-Verkäufer, die es geschafft haben zu bauen eine erfolgreiche operation auf der Plattform sind nun auf der Suche, um Geld aus und verkaufen Sie Ihr Geschäft auf einer der zahlreichen Amazon-Aggregatoren, die aufgetaucht ist, auf dem Markt in den letzten Jahren.

Doch während es gibt viel Interesse von Unternehmern suchen, um zu verkaufen Ihre Operationen, um einen aggregator, gibt es sehr wenig öffentlich zugängliche Informationen über das, was Unternehmen Aggregatoren sind bereit zu prüfen, für den Erwerb und die Allgemeine Struktur und Bedingungen der Angebote, sind in der Regel vereinbart, die von Parteien. Zur gleichen Zeit gibt es viele populäre Vorstellungen, dass die Verkäufer weithin glauben, um wahr zu sein, ohne ausreichende Beweise, um Sie zu sichern.

In Anbetracht dieser Umstände, Nuoptima gesprochen hat mehr als 20 Amazon-Aggregatoren sammeln Informationen über aggregator-Einstellungen, Bewertungen, Gewinnspannen, deal-Strukturen und zahlreichen anderen Faktoren. Wir präsentieren die Daten, die wir gesammelt haben und diskutieren die Schlussfolgerungen, die daraus gezogen werden können, der über eine Serie von Artikeln über die Angelegenheit. Unser Erster Artikel diskutieren unterschiedliche Faktoren-Aggregatoren bei der Auswahl der Ziele für den Erwerb.

Amazon Kategorien am günstigsten gelegene und ausgeschlossen von Aggregatoren

Laut unserer Studie, die Mehrheit der Aggregatoren sind auf der Suche für den Erwerb von Unternehmen in Haus und Garten, Heimtierbedarf, Baby-Produkte, Gesundheits-und Körperpflege, Werkzeuge und Home Verbesserung, im Freien, Sport, Schönheit, Spielzeug-und Spiele-Kategorien. Dies ist nicht überraschend, denn dies sind einige der beliebtesten Kategorien auf der Plattform insgesamt. Die meisten der Produkte verkauft in diesen Kategorien sind Immergrün und brauchen nicht zu Häufig neu gestaltet, um auf die sich wandelnden Verbraucher-trends. Plus, diese waren nicht mit kurzen Ablaufdaten oder kompliziert storage-Anforderungen und kommen Sie nicht mit strenge Qualität standards, die von Amazon oder von staatlichen Regulierungsbehörden.

Es ist erwähnenswert, dass Amazon-Aggregatoren sind interessiert in Kauf von Marken, die Herstellung von high-demand-Produkte, die potenziell profitabel bleiben und weiterhin einbringen Verkäufe für viele Jahre. Dies bedeutet, dass Verkäufer, die Produkte anbieten, die in Kategorien unterteilt, erlebt haben, einen Schub in der Popularität seit Beginn der COVID-19-Pandemie sind besonders gut positioniert zu verhandeln günstigen Erwerb Bedingungen.

Zur gleichen Zeit, es sind mehrere Produkt-Kategorien Aggregatoren auswählen, vermeiden Sie, zumindest für den Augenblick. Laut unserer Studie viele Unternehmen haben angegeben, dass Sie nicht erwägen Sie den Kauf von Marken, die verkaufen Kleidung, Nahrungsergänzungsmittel, Mode, Elektronik, Lebensmittel, Spielzeug und Kosmetik. Diese Gruppen von Produkten erfordern ständige Innovationen und Veränderungen, um die Elemente, müssen die strengen regulatorischen Richtlinien, oder haben kurze Haltbarkeit. UK ‘ s health agency, MHRA, könnte verbieten, eine Ergänzung, die in der UK, die ist völlig in Ordnung, in Deutschland sagen, wodurch es schwieriger ist, für einen aggregator, um einfach zu erweitern mit dem gleichen Produkt weltweit. Elektronik haben den Nachteil, buchsen und Stecker verschiedene, in einigen Ländern. Neben, Bekleidung und Kosmetik-Kategorien Dominieren vor allem durch namhafte nationale und sogar weltweit Marken, so dass es schwieriger für Verkäufer, um Kunden anzuziehen, um Ihre Inserate.

Interessanterweise sind fast 20% der Befragten Gaben an, dass Sie nicht ausschließen, werden alle Kategorien von der überlegung, was darauf hindeutet, dass viele andere Faktoren beeinflussen die Entscheidung zum Erwerb einer Firma.

Arten von Unternehmen in der Regel erworben durch Aggregatoren

Die Mehrheit der Befragten angegeben, dass Sie nur in Betracht ziehen, übernahmen der private-label-Unternehmen. Auf der anderen Seite, nur 3% der Responder Gaben an, dass Sie offen sind, zu kaufen, reseller oder Großhandel Unternehmen. Weitere 7% der Responder sagte, Sie würde erwägen den Kauf aller drei Arten von Unternehmen.

Es ist ein wesentlicher Grund für diesen trend, da private-label-Unternehmen haben viele business Vorteile gegenüber Wiederverkäufer und Großhandel Verkäufer. Im Gegensatz zu Großhandel Verkäufer und Reseller, private-label-Unternehmen haben Ihre eigenen einzigartigen Produkte. Und da Sie zu verkaufen exklusive Produkte, die diese Unternehmen können einen Antrag auf vollstreckbar Marke, join Amazon Brand Registry Programm, erstellen Sie Ihre eigenen Produktlisten, sammeln Bewertungen und generieren anderen wertvollen Vermögenswerte.

Zur gleichen Zeit, Wiederverkäufer und Großhandel Verkäufer sind völlig abhängig von den Lieferanten von Produkten, die können stop die Bereitstellung von Inventar zu jeder Zeit. Plus, nicht autorisierte Wiederverkäufer und Großhandel Unternehmen oft vor IP-Beschwerden von Marken, die zu erheblichen Gerichtskosten. Auf der anderen Seite, Aggregatoren sind möglicherweise bereit, erwägen Sie den Kauf EXKLUSIVER Wiederverkäufer mit einer robusten langfristigen Verträge mit den Markeninhabern.

Geografische Kriterien, die Einfluss auf die Entscheidungsfindung bei Amazon Marke Akquisitionen

Viele Amazon-Verkäufer, Berater und Industrie-Experten glauben, dass Aggregatoren kaufen nur Unternehmen in den USA. Jedoch, unsere Gespräche, widerlegen diese Vorstellung, die zeigen, dass über 70% der Aggregatoren tun nicht haben eine Präferenz für die Lage der Unternehmen, die Sie planen zu kaufen. Dieses Phänomen hat eine einfache Erklärung, wie die meisten Käufer, nicht kaufen die Unternehmen. Stattdessen erwerben Sie die Vermögenswerte des Unternehmens, die oft auch Amazon-Konten, Produkt-Angebote, Patente, Warenzeichen, Marken, Inventar, Verträge mit Lieferanten, Logistikunternehmen, etc.

Zur gleichen Zeit, die meisten Käufer, die haben eine Präferenz in Bezug auf die geografische Lage des Unternehmens des Verkäufers behaupten, dass dies aufgrund Ihrer geografischen Nähe zu die Verkäufer. Als sich in der gleichen region oder Land, da der Verkäufer vereinfacht die Verhandlungen und ermöglicht Aggregatoren Ansatz Unternehmer direkt, ohne Beteiligung Dritter.

Nach den Ergebnissen unserer Studie, die meisten Unternehmen suchen, um zu erwerben, Amazon Marken bevorzugen den Kauf von Unternehmen in mehreren Regionen rund um die Welt oder in die USA und Kanada. Nur 12% der Responder Gaben an, dass Sie nur in Betracht ziehen, die Unternehmen mit Sitz in den USA oder Kanada und 10% der Teilnehmer sagten, dass Sie lieber an Unternehmen erwerben, die nur dazu dienen, die europäischen Kunden.

Diese Ergebnisse können überraschend sein, für einige Verkäufer, die glauben, dass der Betrieb eines Unternehmens in nur einer region stellt Sie einen Nachteil mit potenziellen Käufern. Jedoch, viele Aggregatoren sehen dies als eine chance, schnell zu erweitern und das Geschäft in neue Märkte, bei der wir den Erfolg der Marke in der original Markt, Kunden zu gewinnen und die Konkurrenz zu schlagen. Plus, viele Käufer bevorzugen zu kaufen-Marken Betrieb in den USA und Kanada wegen der schieren Größe und Stärke des e-commerce-Sektor in diesen Ländern.

Andere Faktoren, die berücksichtigt bei der Bewertung der akquisitionsobjekte

Während einige Amazon-Verkäufer davon ausgehen, dass Aggregatoren eine lange historische operation Zeit als Vorteil, ist dies weit von der Wahrheit entfernt. Nach unseren Gesprächen, über 40% der Käufer bevorzugen zu Kauf Unternehmen, die im Geschäft für mindestens ein Jahr. Knapp über 35% der Käufer wählen Sie Unternehmen, die seit mindestens 2 Jahren, und 20% von Aggregatoren tun nicht haben eine Mindest-Laufzeit.

Diese Daten können leicht durch die Tatsache erklärt, dass Aggregatoren erwerben möchten, Unternehmen, die relativ schnell wachsen. Und wenn ein Unternehmen im Geschäft für mehrere Jahre, könnte es bereits vorbei sein Wachstum Zeitraum. Zur gleichen Zeit, auch eine kurze minimale Betriebsdauer kann Käufern helfen, sicherzustellen, dass Sie nur in Betracht ziehen, die Unternehmen, die über genügend Vermögenswerte, um deren Anschaffung sich lohnt. Diese Vermögenswerte umfassen in der Regel Produkte, Angebote, Bewertungen, Warenzeichen, etc.

Die Daten in der Grafik oben zeigt, dass, wenn es um die Anzahl der SKUs, die ein Amazon-Verkäufer, die Vorlieben der verschiedenen Aggregatoren Bereich weit verbreitet. Könnte dies hängt von der Käufer der Ressourcen, die Zahl der Menschen, die könnten sich mit der Verwaltung des neu erworbenen speichern, die Höhe der Erfahrung der aggregator ist in der Industrie, etc. Jedoch, ein großer Teil aller Befragten angegeben, dass die Anzahl der SKUs, die ist nicht von Natur aus wichtig. Statt dessen, worum es geht, ist das Verhältnis von SDE pro SKU.

Nach den Ergebnissen des Gesprächs-basierte Studie über 30% der Amazon-Aggregatoren sind bereit, zu erwägen, den Erwerb eines Unternehmens, das eine SDE-Gewinn-Marge von mindestens 15%. Während diese Zahl ist relativ gering, könnte es gerechtfertigt sein, von der Tatsache, dass die Käufer erwarten, dass Sie in der Lage zu optimieren die Geschäfts-und erhöht die Gewinnspanne. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Unternehmen mit niedrigeren Gewinnmargen sind in der Regel günstiger zu erwerben, macht Sie noch attraktiver für Käufer.

Schlussfolgerungen

Heute sind die meisten Amazon-Aggregatoren sind aktiv auf der Suche nach Unternehmen zu erwerben, und fügen Sie Sie an Ihr Netzwerk. Unternehmen verkaufen, die beliebtesten immergrünen Produkte ohne regulatorische Einschränkungen neigen dazu, zu den beliebtesten Entscheidungen. Zusätzlich, die meisten Aggregatoren sind auf der Suche nach Unternehmen, die Produkte verkaufen, in den USA und Kanada oder mehrere diversifizierten Regionen. Zur gleichen Zeit, den business-Standort spielt keine große Rolle, wie die Käufer in der Regel erwerben die Vermögenswerte des Unternehmens und nicht die juristische Person selbst. Private-label-Unternehmen sind die bevorzugte Wahl für Käufer, Sie müssen die erhebliches Potenzial für die langfristige Stabilität und Erfolg. Insgesamt Aggregatoren sind sehr interessiert an dem Erwerb von Unternehmen können Sie optimieren und wachsen exponentiell.

NUOPTIMA > Einblicke > Akquisitionskriterien, die von Amazon-Aggregatoren bei der Auswahl der zu kaufenden Marken verwendet werden

Erweitern Sie Ihre Amazon-Marke

Lassen Sie uns besprechen, wie wir Ihre organischen Rankings verbessern, ACoS reduzieren und den Umsatz steigern können

Anruf buchen

Erzähl uns über Dein Projekt!

Du möchtest mehr wissen zum Wachstum im eCommerce und auf Amazon? Du willst die Übernahmechancen Deiner Marke besprechen?

Anruf buchen